Gulasch mit Eierspätzle


Rezept speichern  Speichern

Herbstlicher Gulasch mit frischen Eierspätzle

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 02.10.2020 636 kcal



Zutaten

für
1 Pck. HENGLEIN Eierspätzle (400 g)
500 g Zwiebel(n)
100 g Knollensellerie
2 Lorbeerblätter
1 Karotte(n)
500 g Rindfleisch, ohne Knochen, oder geschnittenes Gulaschfleisch
2 EL Butterschmalz
3 EL Pflanzenöl
Salz und Pfeffer, frisch gemahlener
1 EL Balsamico, oder Weißweinessig
1 TL, gehäuft Paprikapulver, edelsüß
1 TL, gehäuft Paprikapulver, rosenscharf
½ EL Zucker
2 EL, gehäuft Tomatenmark
600 ml Rinderbrühe oder Gemüsebrühe, ca.
etwas Tabasco, ca. 1 - 2 Spritzer
½ EL Stärkemehl, mit Wasser verrührt, optional

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden 50 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 20 Minuten
Die Zwiebeln in große Würfel schneiden, Karotte und Sellerie würfeln, Rindfleisch waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in etwa 3 cm große Würfel schneiden.

Fleisch und das Gemüse in 2 EL Butterschmalz oder dem Pflanzenöl kräftig anbraten, dann Tomatenmark, Zucker und Paprika zugeben, kurz mitrösten. (Vorsichtig, darf nicht verbrennen, sonst wird es bitter). Mit der Brühe ablöschen den Essig und die Lorbeerblätter hinzufügen und kurz aufkochen lassen. Mit Deckel 2 - 2 ½ Stunden bei kleiner Hitze gar schmoren (nicht kochen, sondern simmern lassen, d.h. knapp unter dem Siedepunkt köcheln lassen).

Gegen Ende der Garzeit, die HENGLEIN Spätzle nach Packungsanweisung zubereiten.
Durch das Gemüse ist es normalerweise nicht nötig, die Sauce zu binden. Wer mag, kann sie mit einem 1/2 EL in kaltem Wasser aufgelöstem Stärkemehl noch etwas andicken.

Gulasch mit Salz, Pfeffer, und Tabasco abschmecken und die Lorbeerblätter entfernen.
Auf einem Teller mit den Beilagen anrichten.

Tipp: Servieren Sie das Gulasch auch mit einem grünen Salat oder einem Tomatensalat.

Pro Portion:
kJ/kcal: 2663 / 636
EW: 43,9 g
F: 31,7 g
KH: 43,8 g

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dynafrau

Sehr leckeres Gericht. Das schmeckte der ganzen Familie.

15.11.2020 15:18
Antworten