Marokkanische Sauce zu Braten


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 07.01.2021



Zutaten

für
2 Zwiebel(n)
3 Knoblauchzehe(n)
1 Beutel Tomatensauce, instant
200 ml Wasser
4 EL Olivenöl
1 TL, gehäuft Zimt
1 TL, gehäuft Ras el Hanout
1 TL, gehäuft Kurkuma
100 g Rosinen
100 g Cashewkerne
evtl. Brühe oder Rotwein, bei Bedarf

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und in kleine Würfel schneiden. Die Tomatensauce in 200 ml Wasser auflösen.

Die Zwiebeln und den Knoblauch in heißem Öl andünsten und nach ca. 5 Min. Zimt, Ras el Hanout sowie Kurkuma dazugeben, alles 2 Min. mit anrösten. Die Tomatensauce dazu geben und aufkochen lassen, anschließend die Rosinen und Cashewkerne zufügen. Evtl. die Sauce mit etwas Brühe oder Rotwein verlängern.

Anwendung: Den Braten (egal, welches Fleisch) scharf von allen Seiten anbraten und die Sauce dazugeben. Alles bei geringer Stufe, ca. 1 - 2 Stunden schmoren. Die Zeit richtet sich nach der Fleischsorte und dem Gewicht. Z. B. 1 kg Schnitzelbraten benötigt 1,5 Std., dann ist das Fleisch schön zart und hat die Sauce aufgenommen.

Wir haben dazu Süßkartoffel-Möhren-Püree gegessen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.