Chili con carne


Rezept speichern  Speichern

Der mexikanische Klassiker, super lecker und ideal für jede Party

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 30.09.2020 392 kcal



Zutaten

für
2 Zwiebel(n)
75 g Speck, durchwachsener
300 g Paprikaschote(n), rot
2 EL Speiseöl, z. B. Sonnenblumenöl
400 g Rinderhackfleisch
1 EL Tomatenmark
Salz und Pfeffer, frisch gemahlener
250 ml Gemüsebrühe
265 g Kidneybohnen (Abtropfgew.)
265 g Mais (Abtropfgew.)
400 g Tomaten, stückige (Füllmenge)
1 TL Paprikapulver, edelsüß
Chilipulver
2 TL Kreuzkümmelpulver
n. B. Oregano, gerebelt, ca. 1 - 2 TL
150 g Dr. Oetker Crème légère Gartenkräuter
2 EL Petersilie, glatte, gehackte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
1. Chili con carne vorbereiten
Zwiebeln abziehen und in kleine Würfel schneiden. Speck ebenfalls würfeln. Paprikaschoten putzen und in Streifen schneiden.

2. Chili con Carne zubereiten
Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel- und Speckwürfel darin andünsten. Hackfleisch hinzufügen und unter Rühren braten, dabei die Fleischklümpchen mit Hilfe einer Gabel zerdrücken. Tomatenmark hinzufügen und kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Paprikastreifen und Gemüsebrühe hinzufügen. Chili con carne zum Kochen bringen und etwa 5 Min. bei mittlerer Hitze mit Deckel schmoren.

3. Bohnen auf ein Sieb geben, kalt abspülen und abtropfen lassen. Bohnen, Mais und Tomaten mit dem Saft unterrühren. Chili con carne mit Paprikapulver, Chilipulver, Kreuzkümmel und Oregano würzen. Etwa 10 Min. mit Deckel bei schwacher Hitze kochen.

4. Crème légère Gartenkräuter unterrühren. Chili con carne mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit gehackter Petersilie und nach Belieben mit Crème légère Gartenkräuter servieren.

Tipp:
Besonders aromatisch wird das Chili con carne, wenn nach dem Anbraten des Gehackten 1 Lorbeerblatt hinzugefügt und mitgekocht wird.
Das Chili con carne lässt sich prima einfrieren.
Für ein Chili sin carne Speck und Hackfleisch durch 200 g Möhren, 300 g Auberginen und 1 Zucchini ersetzen.

Nährwertangaben pro Portion:
Energie: 1641 kJ, 392 kcal
Fett: 22.60 g
Kohlenhydrate: 19.73 g
Eiweiß: 26.68 g


Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.