Bayreuther Dreierlei


Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 05.10.2020

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 05.10.2020



Zutaten

für

Zutaten für die Joghurtmousse:

500 g Naturjoghurt
120 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
2 Becher Schlagsahne à 200 g
1 Spritzer Zitronensaft

Zutaten für den Kirschkuchen:

125 g Butter
80 g Zucker
100 g Schokoladenraspel
125 g Haselnüsse, gemahlen
50 g Mehl
1 Pck. Backpulver
3 Ei(er), getrennt
2 Gläser Sauerkirschen
500 ml Kirschsaft
2 Pck. Tortenguss, rot

Zutaten für das Orangenragout:

24 Orange(n)
100 g Zucker
3 TL Speisestärke

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 50 Minuten
Die Joghurtmousse muss am Tag vorher zubereitet werden, weil sie über Nacht im Kühlschrank abtropfen muss. Joghurt, Zucker, Vanillinzucker und Zitrone verrühren. Die Sahne steif schlagen und unter die Joghurtmasse heben. Ein Sieb mit einem sauberen Geschirrtuch auslegen und auf eine größere Schüssel stellen. Und dann schön abtropfen lassen über Nacht

Am anderen Tag die Joghurtmasse aus dem Sieb auf eine Platte stürzen.

Für den Kirschkuchen Butter, Zucker, Haselnüsse, Mehl, Backpulver, Schokoflocken und Eigelb gut miteinander verrühren. Das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und unterheben. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und im Backofen 30 - 40 Minuten bei 180 °C Ober-/Unterhitze backen.

Danach abkühlen lassen und mit den Kirschen belegen. Mit dem Kirschsaft und Tortenguss nach Packungsanleitung einen Guss herstellen und auf den Kirschen verteilen.

10 Orangen filetieren, das Weiße sorgfältig entfernen. 14 Orangen auspressen.
In einem Topf den Zucker karamellisieren lassen, dann mit dem Orangensaft aufkochen und die Orangen dazugeben. Die Speisestärke mit etwas Wasser glatt rühren, nach und nach zu den Orangen geben, bis die gewünschte Sämigkeit erreicht ist.

Dieses Rezept hat Michael in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 1 aus Bayreuth - am Montag, dem 05.10.2020, als Nachspeise zubereitet.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.