Apfelkuchen mit Marshmallows und Mandelkruste


Rezept speichern  Speichern

für eine 26er Springform

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 09.01.2021 530 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

120 g Butter
60 g Zucker
½ TL Zimtpulver
3 Ei(er)
50 ml Milch
200 g Mehl
2 TL Natron

Für die Füllung:

500 g Äpfel, säuerlich, z.B. Boskoop, Jakob Fischer, Klarapfel
100 ml Apfelsaft oder Weißwein
250 g Quark
1 Pck. Vanillepuddingpulver
30 g Zucker
100 ml Buttermilch
3 Ei(er)
6 Marshmallow(s) oder entsprechend viele Mini-Marshmallows

Für das Topping:

200 g Butter
200 g Mandelblättchen
50 g Hagelzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 6 Stunden Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 7 Stunden 30 Minuten
Diese Rezeptidee hatte ich, als mir im Herbst die harten, trockenen Marshmallows in die Hand fielen, die vom Grillen im Sommer übriggeblieben waren.

Für den Boden Butter und Zucker mit einem halben Teelöffel Zimt schaumig schlagen. Eier zugeben und noch mal ca. 10 Minuten rühren, bis die Masse cremig ist. Milch, Mehl und Natron zugeben und alles gut verrühren.

Eine gefettete 26er Springform mit dem Teig ausstreichen, dabei auch Teig am Rand hochstreichen. Alternativ könnte man auch einen Mürbeteigboden verwenden.

Für die Füllung die Äpfel schälen, entkernen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden, in Apfelsaft oder Weißwein kurz dünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist.

Quark, Vanillepuddingpulver, Zucker, Eier und die Buttermilch gut miteinander verrühren. Große Marshmallows in vier Teile schneiden, Mini-Marshmallows kann man so verwenden wie sie sind. Marshmallows und Apfelwürfel unterrühren und gut vermischen.

Die Füllung auf den Teig in der Springform gießen, wer den Rührteig am Rand etwas hoch streicht, hat einen Kuchen mit Rand.

Im auf 170 °C Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen ca. 60 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Für das Topping Butter schmelzen, Mandelblättchen und Hagelzucker unterrühren und nach ca. 30 Minuten Backzeit vorsichtig auf dem Kuchen verteilen, nicht zu sehr drücken, damit er keine Löcher bekommt. Fertig backen.

Achtung: den Kuchen erst aus der Form lösen, wenn er wirklich komplett erkaltet ist, am besten in den Kühlschrank stellen, wenn er nur noch handwarm ist.

Ca. 530 Kcal pro Stück bei 12 Kuchenstücken.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.