Pfefferrahmsoße


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 07.01.2021



Zutaten

für
5 TL Pfefferkörner, grüne, eingelegte
200 ml Rinderbrühe
1 m.-große Zwiebel(n)
50 ml Sahne
150 ml Rotwein
2 EL Mehlschwitze, dunkel, alternativ Stärke
etwas Butter zum Braten
Salz
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und zusammen mit den Pfefferkörnern in schäumender Butter anbraten. Wenn die Zwiebeln etwas braun werden, mit Rotwein ablöschen und auf ¼ reduzieren. Mit der Rinderbrühe aufgießen und 15 Minuten köcheln lassen. Die Soße bis zur gewünschten Konsistenz mit Mehlschwitze oder Stärke binden. Zum Schluss mit etwas Sahne verfeinern und mit Salz abschmecken.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sschlumpfine

Prima, dass es Dir geschmeckt hat und danke für den lieben Kommentar. ;-)

15.11.2021 11:55
Antworten
garten-gerd

Hallo, Britta ! Deine Pfefferrahmsoße hat mir wirklich hervorragend zu einem Filetsteak gemundet. Ich habe zwar eine rote Zwiebel und zur Bindung kalte Mehlbutter verwendet, ansonsten aber alles genau nach Angabe zubereitet. Vielen Dank für dieses tolle Rezept. Liebe Grüße, Gerd

08.11.2021 18:16
Antworten