Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Kräftiger Käse-Auflauf mit Spätzle, Kürbis und Wirsing


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 21.12.2020



Zutaten

für
1 Hokkaidokürbis(se) (ca. 1 kg)
½ Kopf Wirsing
½ Zwiebel(n)
75 g Speckwürfel oder Schinkenwürfel, optional
1 Becher Schmand (200 g)
300 ml Gemüsebrühe
3 EL Röstzwiebeln, optional
1 Pck. Spätzle (ca. 800 - 1000 Gramm)
100 g Bergkäse, optional
1 TL Gewürzmischung (Kürbiskönig)
Salz und Pfeffer
Öl
100 g Parmesan, frisch gerieben oder Reibekäse zum Überbacken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Den Hokkaidokürbis waschen, halbieren, entkernen und in kleine Stücke schneiden (ca. 1 x 1 cm).
Den Wirsing ebenfalls nach Bedarf waschen und putzen. Dann in Streifen schneiden. Die Menge kann man an persönliche Vorlieben anpassen. Bei uns war es ein Rest der weg musste, also nicht ganz so viel.

Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Dann zusammen mit den Speckwürfeln (falls gewünscht) in Öl anbraten. Die Spätzle dazugeben und lt. Packungsangabe ein paar Minuten in der Pfanne schwenken. Wenn gewünscht noch Röstzwiebeln dazugeben.

Den Pfanneninhalt in eine sehr große oder zwei normale Auflaufformen geben und zur Seite stellen.

In der Pfanne nun mit etwas Öl die Kürbiswürfel anbraten. Dann den Schmand und die Gemüsebrühe dazugeben und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Den Wirsing zum Kürbis geben und nochmal ca. 10 Minuten köcheln. Alles mit Kürbiskönig, Salz, ggf. Pfeffer würzen.

Den Bergkäse, wenn gewünscht, klein schneiden und schon mal unter die Spätzle mischen.

Den Backofen vorheizen auf 180 °C Umluft.

Den Pfanneninhalt mit in die Auflaufform geben und mit den Spätzle vermischen. Alles mit Käse bestreuen und ca. 10 - 15 Minuten im Ofen überbacken.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.