Spätzle-Auflauf "Jäger-Art"


Rezept speichern  Speichern

Auflauf mit Eierschwammerl/Pfifferlingen

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 23.09.2020



Zutaten

für
400 g Mehl
2 Ei(er)
Salz
125 ml Milch
125 ml Wasser
250 g Selchfleisch
2 m.-große Zwiebel(n)
400 g Pfifferlinge
125 g Sauerrahm
Petersilie
etwas Brühe
Öl
Fett für die Form
Käse, gerieben
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Mehl, Eier, Salz, Milch und Wasser in eine Schüssel geben und mit dem Kochlöffel zu einem zähflüssigen Teig verrühren. Ca. 10 Minuten rasten lassen. Inzwischen in einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen und salzen. Nun den Teig durch ein Spätzlesieb in das kochende Salzwasser drücken, kochen bis die Spätzle an der Oberfläche schwimmen, dann noch 1 - 2 Minuten ziehen lassen. Die Spätzle abseihen, abschrecken und gut abtropfen lassen.

Zwiebeln schälen und klein würfeln, Selchfleisch ebenfalls klein würfeln. Pilze putzen und zerkleinern.

Die Zwiebeln in einer Pfanne in etwas Öl rösten, das Selchfleisch kurz mitrösten, die Pilze dazugeben und ebenfalls kurz mitrösten. Mit etwas Brühe aufgießen, Sauerrahm und gehackte Petersilie einrühren. Die Spätzle dazugeben und gut durchmischen.

Alles in eine gefettete Auflaufform geben und mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 30 Minuten überbacken.

Tipp: Natürlich kann man auch gekaufte Spätzle verwenden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Estrella1

Hallo Simone! Danke, freut mich! Danke für den großen Sternenhimmel LG Estrella

07.01.2021 08:44
Antworten
badegast1

Hallo Estrella, Sehr lecker! Ich habe noch Mais zugegeben. Vielen Dank für das schöne Rezept. LG Simone

07.01.2021 07:58
Antworten
Estrella1

Das freut mich, das es geschmeckt hat und du es wieder kochen willst. Der Schinken hat bestimmt auch gut dazu gepasst! LG Estrella

27.09.2020 08:33
Antworten
Aristide

War gut, mit Tendenz zu lecker ... Schinken statt Fleisch, und zuwenig Petersilie. Aber ich werde es wieder kochen wenn ich wieder frische Pfifferlinge kriege, und dann noch besser machen :)

26.09.2020 19:56
Antworten