Parasol-Pizza


Rezept speichern  Speichern

low carb, auch vegan / vegetarisch möglich

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 16.12.2020



Zutaten

für
4 Pilze (Parasolpilze), frisch aus dem Wald, alternativ Portobello-Pilze aus dem Supermarkt
4 TL Tomatenmark
2 Tomate(n)
½ Paprikaschote(n)
1 Schalotte(n) oder Zwiebel
8 Scheibe/n Schinken und / oder Salami
1 kl. Stück(e) Käse
1 TL Pizzagewürz
Salz und Pfeffer
etwas Öl für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Backofen auf 180° C Ober/Unterhitze vorheizen. Die Parasolpilze putzen, nicht waschen. Die Stiele abschneiden und anderweitig verwenden. Sie können z. B. getrocknet als Pilzpulver für Soßen verwendet werden.

Die Schirme der Pilze mit den Lamellen nach oben in eine gefettete Auflaufform geben. Jeden Hut vorsichtig mit je einem TL Tomatenmark bestreichen.

Die Tomaten und die Paprika waschen, den Strunk entfernen und das Fruchtfleisch kleinschneiden. Die Schalotte schälen und ebenfalls kleinschneiden, ebenso den Schinken sowie die Salami. Aus diesen Zutaten den Pizzabelag beliebig zusammenstellen und gleichmäßig auf den Pilzen verteilen. Pizzagewürz, Salz und Pfeffer darüberstreuen und, wer mag, geriebenen Käse darauf verteilen.

Die Parasol-Pizza bei 180° C ca. 15 - 20 Minuten im Backofen backen, bis der Käse braun wird.

Je nach Belag kann das Rezept vegan bzw. vegetarisch gestaltet werden, ist aber auch für Fleischesser wunderbar geeignet.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.