Putenoberkeulenbraten


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 14.12.2020



Zutaten

für
1 Putenoberkeule(n), ca. 1,1 kg, mit Haut
2 Äpfel
1 Möhre(n)
2 Zehe/n Knoblauch
2 kleine Zwiebel(n)
1 Pimentkorn
1 Gewürznelke(n)
1 kl. Flasche/n Bier, dunkles, malziges
2 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
1 Stange/n Sellerie
½ Petersilie
2 Lorbeerblätter
evtl. Sahne
1 EL Orangenmarmelade, optional
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
In einem großen gusseisernen Bräter das Olivenöl heiß werden lassen und dann den Braten zuerst auf der Hautseite anbraten. Den Braten von allen Seiten schön anbraten. Äpfel vierteln, entkernen und mit zum Braten geben Möhre, Knoblauch, Petersilienwurzel, Sellerie und die Gewürze mit zugeben und mit dem Bier ablöschen. Deckel drauf und bei 200 Grad 90 min braten.

Den Braten aus dem Topf nehmen, die Lorbeerblätter raus nehmen, dann alles mit dem Zauberstab bearbeiten. Wer es sahniger mag, gibt Sahne dazu ansonsten noch einen EL Orangenmarmelade dazu und den Braten wieder in die Sauce geben.

Bei uns gab es Rotkohl mit Äpfeln, Kartoffeln und Klöße dazu.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jamy123

Also, ich fand es sehr lecker, besonders die Sauce. Ich habe dafür auch etwas Sahne verwendet. Es macht sehr wenig Arbeit und das Ergebnis ist top lecker. Danke für das schöne Rezept!

09.01.2022 22:00
Antworten