Kartoffelpüree mit Speck, Zwiebeln und Tomaten


Rezept speichern  Speichern

z. B. als Beilage zu Frikadellen oder als alleiniges Hauptgericht

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 17.09.2020



Zutaten

für
1 kg Kartoffeln, mehligkochend
4 Zwiebel(n)
200 g Speck, geräuchert und durchwachsen
4 EL Zucker
5 EL Aceto balsamico, dunkler
4 EL Butter
Pfeffer, bunter oder schwarzer, frisch gemahlen
250 g Kirschtomate(n)
1 EL Olivenöl
200 ml Milch
Petersilie, glatte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Kartoffeln schälen, waschen, klein würfeln und in kochendem Salzwasser etwa 15 bis 20 Minuten garen.

Die Zwiebeln abziehen und in feine Ringe schneiden. Den Speck klein würfeln.

In einer Pfanne die Speckwürfel ohne Fettzugabe knusprig auslassen. Anschließend herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Dann die Zwiebelringe im heißen Speckfett etwa 5 Minuten braten; mit dem Zucker bestreuen und karamellisieren lassen. Dann mit dem Aceto Balsamico ablöschen, 1 EL Butter zugeben und mit Pfeffer würzen.

Die Kirschtomaten waschen, putzen und halbieren. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die halbieren Kirschtomaten darin etwa 3 Minuten anbraten.

In einem Topf die Milch mit 3 EL Butter erwärmen. Die Kartoffeln abgießen, die Milch-Butter-Mischung zu den Kartoffeln gießen, zu Püree zerstampfen und etwas salzen. Das Kartoffelpüree mit den Speckwürfeln, Zwiebelringen und den Kirschtomaten auf Tellern anrichten und mit etwas Petersilie garnieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo einfach, schnell und lecker tolles Püree Danke für das Rezept LG Patty

27.09.2020 19:13
Antworten