Herzhafte Muffins mit Brokkoli, Spinat und Apfel


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit Buchweizenmehl und Haferflocken, ca. 12 Muffins

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 04.12.2020



Zutaten

für

Für den Teig:

100 g Haferflocken, kernige
160 g Buchweizenmehl
2 EL Kartoffelmehl
½ TL Salz
2 TL Backpulver
3 m.-große Ei(er)
120 ml Öl
150 g Joghurt, griechischer
20 g Honig
1 EL Senf
1 EL Condimento bianco

Für das Gemüse:

150 g Brokkoli, geputzt
90 g Lauchstange(n), die hellen Teile
40 g Spinat
2 Knoblauchzehe(n)
1 EL Kräuter z. B. Thymian und/oder Oregano
½ TL Salz
Pfeffer, frisch gemahlen
40 g Spinat
150 g Apfel
Öl zum Braten, 1 bis 2 EL

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Haferflocken in der Küchenmaschine mit dem Messer hacken, bis sie grobem Mehl ähneln. Die restlichen trockenen Zutaten für den Teig zufügen und alles gut mischen. Die Mischung in eine ausreichend große Schüssel geben, in der Mitte eine Vertiefung formen.

Den Brokkoli in Stücke schneiden. In der Küchenmaschine zuerst die Stiele klein hacken. Die Röschen zufügen und kurz zerkleinern, bis alles gut reiskorngroß ist. Den Lauch längs vierteln und quer in dünne Scheiben schneiden. Den Apfel vierteln, entkernen und fein würfeln oder in der Küchenmaschine hacken. Den Spinat und die Kräuter hacken, den Knoblauch fein würfeln oder durchpressen.

1 - 2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und den Brokkoli darin ca. 5 Minuten unter Rühren andünsten. Spinat, Lauch, Apfel und Kräuter zufügen und weiterdünsten, bis Lauch und Apfel weich werden. Dabei das Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Gemüse abkühlen lassen.

Die feuchten Zutaten für den Teig glatt rühren. Die Mischung zum Mehl geben und mit einer Gabel verrühren, bis alles eben verbunden ist. Das Gemüse zufügen und untermischen.

Den Teig in ca. 12 vorbereitete Muffinförmchen füllen und bei 200 °C Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Jeder Backofen backt anders, deshalb kann die Backzeit nach oben oder unten abweichen.

Die Muffins lauwarm oder abgekühlt servieren z. B. als Beilage zu Salat und Suppe.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.