Argentinische Kürbis-Spinat-Quiche

Argentinische Kürbis-Spinat-Quiche

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 23.11.2020



Zutaten

für
1 Pck. Flammkuchenteig
750 g Kürbisfleisch
1 Tasse/n Käse, gerieben, ca. 150 g
4 Ei(er)
1 TL Zucker
400 g Spinat, gegart
1 m.-große Zwiebel(n)
½ TL Muskatnuss
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 35 Minuten
Für die Kürbisfüllung das Kürbisfleisch in Würfel schneiden. Die Würfel ca. 20 Min. bei 180 °C Ober-/Unterhitze im Ofen weich garen.

Anschließend das Kürbisfleisch mit einer Gabel zu einem Püree zerdrücken und mit Salz und Pfeffer würzen. Sobald das Püree ein wenig abgekühlt ist, die Hälfte der Eier sowie die Hälfte des geriebenen Käses hinzugeben und gut mischen.

Für die Spinatfüllung den Spinat zunächst gut ausdrücken z. B. in einem Sieb, sodass er etwas Feuchtigkeit verliert.

Die Zwiebel klein würfeln und in einer Pfanne glasig anbraten. Die Zwiebeln anschließend in den Spinat geben, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und die zweite Hälfte der Eier sowie den restlichen Käse hinzugeben. Alles gut vermischen.

Mit dem Flammkuchenteig den Boden einer leicht geölten Form mit mindestens 4 cm hohem Rand auslegen. Anschließend die Spinatfüllung auf dem Boden verteilen. Darauf dann die Kürbisfüllung verteilen.

Die Quiche im vorgeheizten Ofen bei 190 °C Ober-/Unterhitze etwa 40 Min. backen, bis der Teig goldbraun und die Füllung fest ist.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.