Penne mit Oliven, Tomaten und Mozzarella


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.38
 (14 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 01.10.2005



Zutaten

für
500 g Nudeln (Penne), gekocht
2 Pck. Mozzarella
250 g Cherrytomate(n)
1 Glas Oliven, schwarz, entkernt
Basilikum (unbedingt frisch)
Kräutersalz
Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Nudeln al dente kochen. In der Zwischenzeit Cherrytomaten halbieren oder vierteln (je nach gewünschter Größe). Mozzarella würfeln und jede Olive 3mal durchschneiden, so dass man kleine Ringe erhält. Die gekochten Nudeln in eine Schüssel füllen, einen guten Schuss Olivenöl darüber geben. Jetzt die nicht erwärmten Tomaten, Oliven und Mozzarella dazugeben. Mit Kräutersalz abschmecken und viel frisches kleingeschnittenes Basilikum darüber streuen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

pralinchen

Hallo, ich habe die Nudeln gestern zubereitet. Ich habe grüne Oliven genommen und etwas Knoblauch zugefügt... LG Pralinchen

31.05.2022 11:15
Antworten
blume13

Hallo, einfach gemacht, schnell und sehr lecker. Die Reste kann man auch gut kalt als Nudelsalat essen. Falls was übrig bleibt. :-) Danke & Liebe Grüße blume13

10.10.2019 11:33
Antworten
SessM

Hallo Sili, sehr sehr lecker und eine schöne Variante deine Penne. Ein klasse Rezept und dafür von mir verdient die volle Punktzahl und ein Foto folgt dann auch noch. Danke für das schöne Rezept und lieben Gruß, SessM

05.10.2019 19:16
Antworten
schaech001

War sehr lecker und am liebsten morgen gleich wieder... Liebe Grüße Christine

22.10.2018 17:14
Antworten
Mooreule

Hallo, einfach, schnell und soooooo lecker ich liebe Nudeln-Tomate-Mozzarella und mit den schwarzen Oliven noch dabei........mmh..........köstlich.......😋 Ein schönes Rezept, hab dank dafür!! Gerne wieder, Foto hab ich auch gemacht! Liebe Grüße Mooreule

01.10.2018 14:25
Antworten
Lennys

Nicht nur im Sommer passend :) Es geht natürlich sehr einfach, sehr schnell und wenn man bei den Zutaten auf Qualität achtet, ist es trotz weniger Bestandteile auch noch ein riesiges Geschmackserlebnis :D Ich habe auch noch etwas frischen schwarzen Pfeffer grob gemahlen und fein gehackten Knoblauch druntergemischt. LG Lennys

29.11.2006 13:46
Antworten
Gelöschter Nutzer

Etwas habe ich noch vergessen: wir haben am Tisch noch schwarzen Pfeffer grob drüber gemahlen .... ich komm auch heute aus dem Schwärmen nicht heraus :-))!!

30.06.2006 13:32
Antworten
Gelöschter Nutzer

Wie schon im heutigen Tageskochthread angekündigt gab es dieses Gericht heute bei uns - ohne Abwandlungen ... genau nach Rezept. Und ich kann nur sagen: mhmmmmmmmmmmmmmm!!! Das ist das optimale Sommergericht. Gerade weil das Gericht so "puristisch" ist, ist die Qualität der Zutaten extrem wichtig: also ein wirklich erstklassiges Olivenöl, ein guter Büffelmozzarella und möglichst Tomaten mit viel Aroma/Geschmack! Bei uns wird es das im Sommer jedenfalls noch einige Male geben, auch auf ausdrücklichen Befehl *ggg* von Herrn scharly! LG scharly

29.06.2006 21:40
Antworten
eflip

Super, habs mit Balsamico und Olivenöl gemacht, allerdings auch noch eine Zehe Knoblauch reingedrückt - superlecker!! Besten Dank!!

23.11.2005 11:36
Antworten
cakeaholic

Als Alternative: Statt Olivenöl Balsamicoessig verwenden. Schmeckt auch lauwarm oder kalt. Eines unserer Lieblingssommerpastagerichte...

02.10.2005 15:59
Antworten