Lauchtarte mit winterlichem Salat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Annes vegetarisches Weihnachtsmenü - Vorspeise

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 15.09.2020



Zutaten

für

Für die Tarte:

100 g Butter, kalte
150 g Mehl
¼ TL Salz
1 Eigelb Größe M
750 g Lauch
50 g Tomate(n), getrocknete
6 Stiele Thymian
Pfeffer
Muskat
2 Ei(er), Größe M
100 ml Schlagsahne
100 ml Milch

Für den Salat:

1 kleiner Radicchio
120 g Feldsalat
3 EL Kürbiskerne
3 EL Rotweinessig
Salz
Pfeffer
1 TL Zucker
3 EL Öl, neutrales
2 EL Kürbiskernöl
2 kleine Äpfel, z. B. Elstar

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 45 Minuten
1. Für den Teig Butter in kleine Stücke schneiden.

2. Mehl, 80 g Butter und ¼ Tl Salz mit den Händen zu einer krümeligen Masse verreiben.

3. Eigelb und 3 El eiskaltes Wasser verquirlen, zugeben und kurz zu einem glatten Teig verkneten. In einer fest verschließbaren Dose 1 Std. kalt stellen.

4. Lauch putzen und gründlich waschen. Das Weiße und Hellgrüne in feine Ringe schneiden. Tomaten fein würfeln. Thymianblättchen abzupfen.

5. Lauch, Tomaten und Thymian in einer Pfanne in 20 g zerlassener Butter 5 Min. dünsten. Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen.

6. Eier mit Sahne und Milch verquirlen. Mit etwas Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen. Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen.

7. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 28 cm ø groß ausrollen.

8. In eine gefettete Spring- oder Tarteform (26 cm ø) legen.

9. Teigrand andrücken und mit einem kleinen Messer begradigen. Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.

10. Lauchmischung auf dem Boden verteilen. Eiersahne darüber gießen. Im heißen Ofen auf dem Rost direkt auf dem Ofenboden 40 - 45 Min. backen.

11. Für den Salat Radicchio grob zupfen. Vom Feldsalat die kleinen Wurzeln abschneiden. Salat waschen und gut abtropfen lassen.

12. Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett kurz rösten, abkühlen lassen.

13. Essig mit 3 El Wasser, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. Öl unterrühren.
14. Äpfel vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden.

15. Radicchio, Feldsalat und Äpfel mischen. Mit Vinaigrette beträufeln und mit Kürbiskernen bestreut zu der Tarte (kalt oder warm) servieren.

Tipp: Durch das Backen direkt auf dem Ofenboden wird der Teig von unten schön knusprig und man spart sich das Vorbacken des Bodens!

Tipp: Die Tarte kann schon am Vortag gebacken werden. Am nächsten Tag einfach bei 150 Grad (Umluft nicht empfehlenswert) im Ofen ca. 10 Min. aufwärmen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

rolkla

Die Lauchtarte wahr sehr lecker und hat uns gut geschmeckt. Dafür gibt es 5 Punkte ! Ich hätte aber früher die Tarte mit Backpapier abdecken sollen - bei 180 Grad Umluft und 40-45 min. Backzeit wird der Lauch schon schnell schwarz. Dafür war der Salat leider nicht so ganz unser Geschmack, da fehlte uns etwas mehr Pfiff... aber hier kann man ja auch anders kombinieren. Danke für das Rezept.

23.11.2020 17:40
Antworten