Stockbrot mit Speck und Kräuterbutter


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 25.01.2021



Zutaten

für
300 ml Wasser, lauwarm
½ Würfel Hefe
2 TL Salz
1 TL Zucker
500 g Weizenmehl Type 405
40 g Kräuterbutter
250 g Speckwürfel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Das warme Wasser in eine Rührschüssel geben und die Hefe hineinbröckeln. Salz, Zucker, Mehl, Speckwürfel und Kräuterbutter mit dazugeben und alles mit der Küchenmaschine oder einem Mixer (Knethaken) zu einem glatten Teig verarbeiten (im Thermomix alle Zutaten 2 Minuten auf Knetstufe kneten). Den Teig dann zugedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen.

Aus dem Teig kleine Rollen formen und diese spiralförmig (nicht zu dick) um saubere Stöcke wickeln. Die Stöcke über die Feuerschale halten und die Brote knusprig backen.

Wenn wir zu dritt sind, mache ich immer nur 1/4 Menge des Teiges, weil wir auch noch Fleisch und kleine Würste wie Nürnberger Rostbratwürstl oder Berner Würstl über der Feuerschale grillen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

calimeroo

Hallo Casvana, das freut mich sehr dass es euch gut geschmeckt hat. Das mit dem Salz ist wirklich so eine Sache. Je nachdem wie salzig der Speck ist muss man wirklich aufpassen.

28.02.2021 13:07
Antworten
Casvana

Der Teig ist schnell gemacht und das Brot hat gut geschmeckt. Allerdings habe ich nur die Hälfte des Specks verwendet. Ich fand es immernoch ziemlich salzig, werde beim nächsten mal etwas weniger Salz verwenden. Auf jeden Fall mache ich es nochmal, es kam sehr gut an :-)

26.02.2021 20:54
Antworten