Fermentierter Tomaten-Paprikamix


Rezept speichern  Speichern

für ein 300 - 250 ml Glas

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. simpel 24.08.2020



Zutaten

für
250 g Tomate(n), mittelgroß, fest, aus der Region
250 g Snack-Paprika, verschieden farbig (rot, gelb, grün, orange)
3 Knoblauchzehe(n)
1 kleine Lauchzwiebel(n), rot
1 kleine Peperoni, rot, frisch oder getrocknet
1 Lorbeerblatt
1 Rosmarinzweig(e)
3 Stängel Oregano
2 Stängel Basilikum, klein blättrig
½ TL Pfefferkörner, schwarze
200 ml Wasser
20 g Meersalz oder Steinsalz, unbearbeitet und ohne Rieselhilfe
3 Salbeiblätter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 2 Tage Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Tage 50 Minuten
Die Tomaten vom Stiel befreien und waschen. Die Paprikaschoten ebenfalls waschen. Den Stiel ausschneiden und die Kerne herausschneiden, die Schoten längst halbieren oder vierteln. Die Knoblauchzehen abziehen und die Lauchzwiebel ebenfalls abziehen. Das Grün kürzen.

Die Gewürze und die Kräuter zuerst in das gesäuberte Glas einlegen. Die Tomaten und die Paprikastücken sowie die Peperoni und das Lorbeerblatt dazugeben.

Aus Wasser und Salz eine Salzlake kochen. Kalt werden lassen und über das Fermentiergut gießen. Zum Beschweren Steine auf das Gemüse obendrauf legen. Den Deckel leicht auflegen und das Glas 2 - 3 Tage an einen warmen Ort stellen, bis die Gasbläschen aufsteigen. Anschließend die Steine entfernen und den Deckel fest zudrehen.

Zur Sicherheit sollte man den Deckel am Anfang immer wieder aufdrehen und das Glas kontrollieren, ob sich nicht doch noch Bläschen gebildet haben bzw. ob das Fermentiergut in der Lake liegt. Das Glas kühl aufbewahren, entweder im kühlen Keller oder im Kühlschrank.

Nach jeder Entnahme das Glas wieder kalt stellen und aufpassen, dass das Fermentiergut in der Salzlake liegt!

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.