Pikante Füllung für Wraps, Tortillas, Tacos, zum Dippen oder als Aufstrich


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 02.11.2020



Zutaten

für
1 Dose Thunfisch nach Wahl
1 Dose Kidneybohnen à 200 g
1 Dose Mais à 150 g
2 EL, gehäuft Crème fraîche mit Kräutern
etwas Zitronensaft
etwas Zucker
evtl. Jalapeños in Scheiben
1 kleine Zwiebel(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Inhalt der Thunfischdose in eine Schüssel geben und mit der Gabel zerkleinern.
Nun die in einem Sieb abgewaschenen Kidneybohnen, den abgetropften Mais, Crème fraîche und die kleingehackten Zwiebeln, Zitronensaft und Zucker zufügen. Alles mit einem Esslöffel vermischen und ggf. mit noch etwas Zitronensaft und Zucker abrunden. Salz und Pfeffer habe ich nicht benötigt, kann aber, je nach Gusto, noch nötig sein.

Diese Menge reichte bei mir für 1 Packung Wraps (8 Stck.)

Anwendung: Einen Wrap mit zwei Esslöffeln der Masse belegen und je nach Schärfeempfindlichkeit mit zuvor zerkleinerten Jalapeños belegen. Natürlich sind Jalapeños nicht zwingend erforderlich. Die Wraps einschlagen (erst die kurzen, dann die langen).

Schmeckt auch als Aufstrich oder Dip.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.