Fischstäbchen-Makkaroni-Torte mit Spinat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 29.10.2020



Zutaten

für
250 g Makkaroni
450 g Fischstäbchen
450 g Rahmspinat
200 g Gouda, gerieben
3 Lauchzwiebel(n)
1 kleine Zwiebel(n)
100 ml Wasser
200 ml Milch
1 TL Schweineschmalz
1 TL, gehäuft Gemüsebrühe
1 TL Mehl
1 TL Currypulver
Salz
Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Makkaroni in der Hälfte der angegebenen Zeit vorkochen und mit kaltem Wasser abschrecken, damit sie nicht weiter garen.

Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden, Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.

Zwiebel in Schweineschmalz anschwitzen, mit Mehl und Currypulver bestäuben, mit Wasser und Milch ablöschen, Gemüsebrühe und die Hälfte der Lauchzwiebeln einrühren. Nun den Rahmspinat darin auftauen lassen, erwärmen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.

Die Makkaroni und die Hälfte vom Gouda miteinander vermengen und in eine eingefettete Springform geben. Die Fischstäbchen oben drauf verteilen, den Spinat drüber gießen, den Rest der Lauchzwiebeln und den Gouda drüber streuen.

Im vorgeheizten Ofen bei 170 °C Umluft ca. 20 min. fertig backen. 5 min. abkühlen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.