Fischfilet mit Walnusskruste


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 28.10.2020



Zutaten

für
2 Fischfilet(s), z.B. Seelachs, Kabeljau o.ä.
Salz und Pfeffer
2 EL Zitronensaft
10 Walnusskerne, fein gehackt
2 EL Parmesan, gerieben
1 EL Butter, weich
1 EL Zitronenschale, gerieben
2 EL Petersilie, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Fischfilet mit dem Zitronensaft beträufeln und zur Seite stellen. Ca. 1 Stunde marinieren.

Backofen einschalten und auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Weiche Butter, gehackte Walnüssen, gehackte Petersilie, Zitronenschale und geriebenen Parmesan vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fischfilets abtrocknen, auf allen Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Dann auf jedes Fischfilet die Walnussmischung geben und im Backofen 10 - 15 Minuten backen.

Dazu passen Kroketten, Butter-Erbsen und ein Glas Chablis.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

käsespätzle

Hallo, bei uns gab es auch das Fischfilet mit Walnusskruste. Ich hatte zwei Kabeljaufilets und die angegebende Menge für die Kruste genommen. Hat alles sehr gut gepasst. Nur die Zeit im Ofen war etwas länger als im Rezept angegeben. Bei uns gab es keine Kroketten dazu sondern Salzkartoffeln. LG käsespätzle

02.06.2021 11:48
Antworten
angelika1m

Hallo, ich hatte Seelachsloins ( 450 g ) und habe 4 Stücke geschnitten. Hier hat die Kruste genau gepasst. Sehr leckere Fischidee ! und sehr schnell zubereitet. Ich habe Salzkartoffeln und Möhrenrohkost dazu serviert. LG, Angelika

31.05.2021 19:04
Antworten
lukpaulo

Hallo Sternenköchin2011, danke für Deinen lieben Kommentar. Wegen der Menge Auflage ... ja stimmt, das ist im Rezept nicht genau genug beschrieben. Ein Fischfilet kann 10 cm * 10 cm sein, oder kleiner oder noch größer. Ich verwende i.d.R. TK-Kabeljau-Loins in ca. 125 g Filets geschnitten, Abmessungen meiner verwendeten Loins-Verpackungseinheiten pro Filet: ca,.10 cm * ca. 3 cm. Bei Verwendung dieser Größe passt die Menge Auflage. LG lukpaulo

31.05.2021 01:10
Antworten
Sterneköchin2011

Hallo, grundsätzlich ein sehr schönes Rezept, ich fand jedoch, dass die Zutaten für die Kruste etwas knapp bemessen waren. Geschmacklich sehr gut. LG von Sterneköchin2011

30.05.2021 13:08
Antworten