Bergische Kaffeetafel, interpretiert


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 28.08.2020

Durchschnittliche Bewertung: 2.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

120 Min. normal 23.08.2020



Zutaten

für

Zutaten für das Schmalz:

250 g Flomen (Bauchwandfett vom Schwein)
250 g Speck (z. B. Bauchspeck), klein gewürfelt
2 m.-große Zwiebel(n)
½ TL Salz
1 Prise(n) Pfeffer
½ TL Majoran, getrocknet

Zutaten für die Sour Cream:

200 g saure Sahne
200 g Crème fraîche
1 EL Kräuteressig
1 EL Dill, TK oder frisch, gehackt
1 EL Petersilie, TK oder frisch, gehackt
Salz und Pfeffer

Zutaten für die Waffeln:

150 ml Milch
250 g Zucker
½ Pck. Vanillezucker
250 g Butter
300 g Mehl
3 Ei(er)
½ Pck. Trockenhefe

Zutaten für das Eis:

400 g Kondensmilch, gezuckerte
500 g Sahne
3 Vanilleschote(n)

Zutaten für die Erdbeersauce:

500 g Erdbeeren
200 g Gelierzucker
1 Zitrone(n)

Zutaten für zwei mittelgroße Graubrote:

500 g Roggenmehl
500 g Weizenmehl
2 Pck. Trockenhefe
1 Liter Wasser, lauwarmes
20 g Salz
100 g Körner, gemischte (z. B. Sonnenblumen- und Kürbiskerne)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Stunden Ruhezeit ca. 4 Stunden Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten Gesamtzeit ca. 7 Stunden 45 Minuten
Für das Schmalz die Zwiebeln klein schneiden. Das Flomen in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebel- und Speckwürfel dazugeben und darin so lange braten, bis sie eine bräunlich-goldene Farbe annehmen. Die Gewürze dazugeben. Nun die Masse in Schraubgläser füllen, abkühlen lassen und später in den Kühlschrank stellen.

Für die Sour Cream alle Zutaten miteinander verrühren.

Für die Waffeln die ersten 4 Zutaten zusammen aufkochen. Dann die restlichen Zutaten untermischen. Den Teig etwa 2 Stunden lang gehen lassen.

Portionsweise Waffeln ausbacken, am besten in einem Eisen für dicke Waffeln.

Für das Eis die Sahne steif schlagen und unter die gezuckerte Kondensmilch heben. Das Mark von 3 Vanilleschoten auskratzen und in die Masse mischen. Die Masse für mindestens 4 Stunden in den Tiefkühler stellen.

Für die Erdbeersauce die Erdbeeren waschen und in möglichst kleine Würfel schneiden. Die Zitrone auspressen. Erdbeeren, Zitronensaft und Gelierzucker etwa 15 Minuten aufkochen. Warm servieren.

Für das Brot alle Zutaten, außer der Körnermischung, miteinander verkneten. Den Teig etwa 1 Stunde abgedeckt gehen lassen. Den in 2 gleich große Portionen teilen.

In eine Portion die Körnermischung kneten, dann aus beiden Teighälften Kugeln formen. Beide Kugeln auf je ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und erneut 1 Stunde gehen lassen.

Beide Brote im heißen Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze 45 Minuten backen.

Dieses Rezept hat Tanja in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 5 aus Hamburg - am Freitag, dem 28.08.2020, als Nachspeise zubereitet.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.