Mandarinen - Marmelade


Rezept speichern  Speichern

für Diabetiker geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 13.09.2005



Zutaten

für
1.000 ml Mandarine(n) - Saft, frisch gepresst
250 ml Orangensaft, frisch gepresst
250 ml Grapefruitsaft, frisch gepresst
50 ml Süßstoff, flüssig
2 Pck. Gelfix, 3 zu 1
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Alles in einen Topf geben und 3 Minuten sprudelnd kochen lassen. In Twist-Off-Gläser füllen und ca. 10 Minuten auf den Kopf stellen.

Schmeckt sehr gut mit Joghurt und Quark.

Die gesamte Menge entspricht 15 BE (180g KH) 100ml=1BE

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kochqueen1963

Kann man auch mit gelierzucker machen 3/1 schmeckt dann auch genau so gut

02.08.2015 22:48
Antworten
Illuminatentochter

Hast du es schon ein mal mit Stevia probiert? Bekommt man mittlerweile in gut sortierten Supermärkten wie Edeka, Kaisers oder real hats glaub ich auch im Angebot ;)

15.08.2012 09:41
Antworten
Fusselhase

Perfekt, nur dass ich keinen Süßstoff essen darf, wegen allergie. Silke

23.09.2009 19:17
Antworten
Bezwinger

Hallo Brunka, natürlich geht das auch mit anderen Säften, nur die Säure der Zitrusfrüchte benötigt halt etwas mehr Zucker/Süßstoff, also musst du vorher probieren, ob dir das ganze mit anderen Säften nicht zu süß wird. Gruß Bezwinger

12.09.2007 23:08
Antworten
Brunka225

Ui, klingt echt lecker!! Geht das auch mit anderen Fruchtsäften? Finde die Natreen Sauerkirschen-Marmelade nicht so schlecht ;o)

12.09.2007 17:33
Antworten
wendorra

Hallo, das Rezept hört sich echt super an! Da ich selbst Diabetiker bin weiß ich wie schwer es ist einen guten Fruchtaufstrich zu bekommen der für Diabetiker geeignet ist. Ich werde dieses Rezept sofort ausprobieren. Danke

18.11.2005 14:49
Antworten