Erfrischende Gazpacho mit Basilikum, frischen Tomaten und cremiger Burrata


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 25.08.2020

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 23.08.2020



Zutaten

für

Zutaten für die Gazpacho:

300 g Weißbrot vom Vortag
1.050 g Pfirsich(e), klein geschnitten
625 g Tomate(n), aromatische, sommerreif
1 Salatgurke(n), geschält
1 Bio-Zitrone(n), Saft und etwas Abrieb davon
2 kleine Zwiebel(n), gewürfelt
2 Knoblauchzehe(n), geschält
7 EL Olivenöl, gutes spanisches
500 ml Pfirsichsaft
einige Stiele Basilikum
1 ½ EL Rotweinessig
Salz und Pfeffer
Chiliflocken
Zucker
1 ½ Paprikaschote(n), Farbe nach Wahl
5 kleine Burrata (Minis) oder 3 große

Zutaten für die Toppings:

5 TL Olivenöl zum Beträufeln
1 ½ Chilischote(n), in Ringe geschnitten
n. B. Paprikaschote(n), klein gewürfelt
n. B. Basilikumblätter

Zutaten für die Knoblauchbutter:

200 g Butter, weiche
3 Knoblauchzehe(n)
Salz und Pfeffer
einige Stiele Schnittlauch
einige Stiele Petersilie

Zutaten für die Tomatenbutter:

200 g Butter, weiche
3 EL Tomatenmark
40 g Tomate(n), getrocknete
1 Knoblauchzehe(n)
Salz und Pfeffer
einige Stiele Basilikum
n. B. Ciabatta

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 45 Minuten
Für die Gazpacho das Weißbrot entrinden, in kleine Stücke schneiden, in eine Schüssel geben und mit kaltem Wasser übergießen, einige Minuten einweichen lassen.

Die Tomaten waschen, unten kreuzweise einschneiden, in eine hitzebeständige Schüssel geben und mit heißem Wasser übergießen. Das Wasser nach etwa einer Minute abgießen, die Tomaten jetzt mit einem kleinen Messer enthäuten. Die enthäuteten Tomaten halbieren, den Strunk entfernen und die Tomaten in kleine Stücke schneiden.

Die Paprikaschoten halbieren, die Kerne und Trennhäute entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden. Die geschälte Gurke und die Pfirsiche ebenfalls in kleine Stückchen schneiden. Die Knoblauchzehen und Zwiebeln abziehen und in Würfel schneiden.

Die Tomatenstücke, das eingeweichte Weißbrot, Paprika, Pfirsich- und Gurkenstücke, Knoblauchzehen, Olivenöl, frische Basilikumblätter, bis auf ein paar für die Deko, etwas Rotweinessig, Zucker, Salz und Pfeffer in einen Mixbehälter geben.

Alles auf höchster Stufe glatt pürieren. Nun den Pfirsichsaft, den Zitronensaft und etwas Zitronenschale dazugeben, sodass eine sämige Konsistenz entsteht.

Tipp: Sollte die Gazpacho noch zu dick sein, etwas Crushed Ice oder noch mehr Pfirsichsaft dazugeben.

Final abschmecken und die Gazpacho bis zum Servieren mind. 2 Stunden kalt stellen. Gerne auch über Nacht ziehen lassen.

Für die Knoblauch- und Tomatenbutter nun jeweils alle Zutaten kräftig verrühren und in kleine Schälchen geben.

Kurz vorm Servieren: Die Burrata halbieren und mit der Schnittfläche nach oben auf Teller legen. Die Suppe auf 5 Schüsseln verteilen und mit den fein gewürfelten Toppings und gutem Olivenöl servieren. Sehr gut schmecken auch frisch gemahlener Pfeffer und Salzflocken dazu. Wer möchte, kann Ciabatta dazu reichen.

Dieses Rezept hat Sabrina in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 2 aus Hamburg am Dienstag, dem 25.08.2020 als Vorspeise zubereitet.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.