Blaubeer-Kirsch-Crumble mit Haferflocken und Mandeln


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 15.10.2020 550 kcal



Zutaten

für
500 g Kirsche(n)
100 g Blaubeeren
100 g Zucker
3 EL Zitronensaft
2 EL Speisestärke oder Vanillepuddingpulver
150 g Mehl
50 g Haferflocken, zarte
100 g Zucker, braun
125 g Butter, weich
1 TL Zimtpulver
½ Pck. Vanillinzucker
35 g Mandelblättchen
evtl. Vanilleeis

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Die Kirschen waschen, entkernen und halbieren. Die Blaubeeren waschen.

Den Zitronensaft, die Speisestärke (oder wahlweise das Puddingpulver) und den Zucker miteinander verrühren, mit dem Obst mischen und in eine Crumbleform/Pieform oder Auflaufform geben.

Den Backofen auf 190 °C (170 °C Umluft) vorheizen.

Das Mehl, die weiche Butter, den braunen Zucker, Vanillinzucker, Zimt und die Haferflocken mit den Händen oder Knethaken zu Streuseln verarbeiten. Bei Bedarf noch etwas Mehl dazunehmen, falls der Teig zu klebrig ist. Zuletzt vorsichtig die Hälfte der Mandelplättchen untermengen und alles sehr großzügig auf den Kirschen und den Blaubeeren verteilen. Die übrigen Mandeln darüber streuen.

Im vorgeheizten Backofen in ca. 40 Minuten goldbraun knusprig backen.

Etwas abkühlen lassen, dann warm mit einer Kugel Vanilleeis servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

danny2021

Hallo, ich fand das Crumble sehr lecker. Habe etwas weniger Zucker genommen und dafür noch ein wenig mehr Mandelblättchen verwendet. Bei mir wurde es auch richtig kross. Dazu dann Vanilleis und wenn das Crumble noch warm ist - ein Traum! Danke für das Rezept :)

13.08.2021 15:07
Antworten
Oreninja

Hallo, ich fand den Crumble leider zu süß und zu wenig crunchy. Trotzdem danke für das Rezept, ist schnell zubereitet und vll probiere ich es nächstes mal einfach mit weniger Zucker. Lg

08.08.2021 22:07
Antworten
patty89

Hallo einfach, schnell und lecker ist dieses Crumble ich nahm Dinkelvollkornmehl und frisch gequetschte Haferflocken Tiefkühl-Früchte gehen auch prima Danke für das Rezept LG Patty

25.10.2020 07:42
Antworten