Einfaches Clubsandwich mit Hähnchenbrust


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 15.10.2020



Zutaten

für
6 gr. Scheibe(n) Toastbrot
2 kleine Hähnchenbrustfilet(s)
2 Tomate(n)
½ Eisbergsalat
1 Zwiebel(n)
4 Ei(er)
2 Scheibletten (Schmelzkäsescheiben)
4 TL, gehäuft Ketchup
4 TL, gehäuft Remoulade
2 kleine Essiggurke(n)
Currypulver
Salz und Pfeffer
etwas Öl zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die zwei Hähnchenbrüste waschen und mit einem Küchentuch trocken tupfen. In der Zwischenzeit eine Pfanne mit Öl aufstellen und etwas erhitzen. Nicht auf höchster Temperatur, sonst ist das Hähnchen nach dem Braten außen dunkel und innen roh. Die Hähnchenbrust gesalzen und gepfeffert in die Pfanne geben und von beiden Seiten gold-gelb braten. Ein Deckel auf der Pfanne ist ratsam, denn es spritzt ganz schön. Ist das Hähnchen fertig gebraten, das Fleisch zur Seite stellen und noch etwas ruhen lassen.

Während das Hähnchen brät, den Salat, die Tomaten und die Zwiebel vorbereiten. Den Salat waschen und in Streifen schneiden, die Tomaten in Scheiben, ebenso die Zwiebeln.

Für die Soße die fertige Remoulade etwas aufpeppen. Dazu die Essiggurken in kleine Würfel schneiden, unter die Remoulade mischen und mit ein bisschen Curry würzen.

In einer weiteren Pfanne Spiegeleier von beiden Seiten braten. Auch diese mit Salz und Pfeffer würzen. Die 6 Scheiben Toast toasten. Die Hähnchenbrust schräg in dünne Scheiben schneiden.

Auf die erste Scheibe Toast etwas Remoulade streichen. Darauf ein paar Streifen Salat geben, darüber Hähnchenbrust. Auf die nächste Scheibe Toast Ketchup geben und mit der Ketchupseite nach unten auf die Hähnchenbrust legen. Die andere Seite des Toasts wieder mit Remoulade bestreichen und mit Salat und Hähnchenbrust belegen. Nun zwei Eier, einige Tomaten, einige Zwiebeln und eine Scheibe Käse aufschichten. Zum Abschluss noch eine Scheibe Toast auflegen, die mit Ketchup bestrichen wurde. Das zweite Sandwich ebenso schichten: Toast, Remoulade, Salat, Hähnchen, Ketchup, Toast, Remoulade, Salat, Hähnchen, Ei, Tomate, Zwiebel, Käse, Ketchup und Toast.

Die Clubsandwichs mit einem Holzspieß fixieren und einmal diagonal in der Mitte durchschneiden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

küchen_zauber

Statt Toastbrot nahm ich Toastsandwichbrötchen. Das lässt sich einfach besser essen. Und das Ei musste ich leider weglassen. Mein Freund mag keine Eier. Außerdem kamen Salatgurkenscheiben aufs Toast. Sehr lecker, hat uns gut geschmeckt. LG

09.11.2021 19:39
Antworten
xqch4swjcq

Sehr lecker, aber auch ein gewaltiges Sandwich; ausreichend Servietten dazu geben :-) lässt sich nicht so "ordentlich" essen wie das Bild es vermuten lässt...

08.03.2021 14:08
Antworten
schnucki25

Auch ohne Ei sehr lecker 😋,wird es auf alle Fälle wieder mal geben. LG

31.01.2021 19:38
Antworten
bosskitchen

Danke für die netten Worte, ich hoffe ich konnte ihnen weiter helfen mit dem Rezept, ich schicke ihnen einen link mit dem Video,https://www.youtube.com/channel/UCQqVf2BdXiAZ1gfAn1BpkWA

19.10.2020 13:58
Antworten
MrS13

Hallo, es ist super lecker...wird es nun öffter geben. Danke für das tolle Rezept

18.10.2020 13:31
Antworten