Bewertung
(75) Ø4,12
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
75 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.09.2005
gespeichert: 1.584 (0)*
gedruckt: 4.612 (4)*
verschickt: 129 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.03.2004
5.247 Beiträge (ø0,96/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
250 g Halbfettbutter
200 g Zucker
Ei(er)
375 g Vollkornmehl
1 TL Zimt
1 Msp. Backpulver
1 Prise(n) Salz
  Für die Füllung:
4 EL Zucker
1 EL Zimt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 55 kcal

Für die Zimtmischung einfach Zimt und Zucker vermischen und beiseitestellen.

Für den Teig die Butter mit dem Zucker sehr schaumig schlagen. Dann das Ei darunter rühren. Mehl, Backpulver, Salz und Zimt vermischen. Nach und nach unter die Butter rühren.

Den Teig zu einem Rechteck von 20 x 30 cm ausdrücken und mit 1/2 der Zimtmischung bestreuen, dabei etwa 1 cm am Rand freilassen. Dann den Teig von der breiten Seite her aufrollen. In der restlichen Zimtmischung wälzen. Die Rollen für einige Stunden in den Kühlschrank stellen.

Den Ofen auf 175°C vorheizen.

Den Teig in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden und auf ein vorbereitetes Blech legen. In etwa 8 min goldbraun backen. Danach etwa 5 Minuten auf dem Blech auskühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter geben.

Ergibt etwa 60 Cookies.

Man kann natürlich auch normale Butter und 405-er Mehl verwenden.