Semmelknödelsalat

Semmelknödelsalat

Rezept speichern  Speichern

Ideal als Resteverwertung, aber auch als feste Unterlage für den Biergarten oder zum Picknick

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 12.10.2020



Zutaten

für

Für die Klöße:

300 g Weißbrot vom Vortag
3 Ei(er)
⅛ Liter Milch, lauwarm
1 EL Petersilie, auch TK-Ware möglich
1 Prise(n) Muskat
Salz und Pfeffer

Außerdem:

1 Bund Frühlingszwiebel(n)
1 Bund Schnittlauch
12 Scheibe/n Frühstücksspeck
50 g Emmentaler, gerieben oder gehobelt
1 EL Kürbiskernöl alternativ auch andere Sorten nach Belieben
3 EL Balsamico oder Apfelessig
Salz und Pfeffer
1 EL Kümmel
evtl. Schnittlauchröllchen und/oder Korianderblättchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Tag 50 Minuten
Knödelteig herstellen aus Brot, Salz, Pfeffer, Muskat, Petersilie, lauwarmer Milch und Eiern. Daraus mit gut befeuchteten Händen Knödel formen und diese in heißem Salzwassere ziehen lassen. Sobald sie fertig sind mit der Schöpfkelle entnehmen, abtropfen lassen und einen Tag ruhen lassen.

Tags darauf Knödel in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Den Speck in Stückchen zerreißen, in einer Pfanne auslassen und knusprig anbraten. Frühlingszwiebeln von Außenblättern befreien, zusammen mit dem Bund Schnittlauch waschen und in feine Röllchen bzw. Ringe schneiden.
Diese schnell mit dem gebratenen Speck vermengen und zu den Knödelscheiben zufügen.

Gewürze sowie Öl und Essig nach Geschmack dazugeben, gut vermischen und mindestens eine Stunde gut durchziehen lassen.

Danach noch einmal gut durchmischen und servieren. Nach Belieben noch mit frischen Schnittlauchröllchen und/oder Korianderblättchen garnieren und servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.