Schwäbische Maultaschen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

120 Min. normal 09.10.2020



Zutaten

für
1 ½ kg Nudelteig
550 g Hackfleisch, gemischtes
500 g Brät
350 g Spinat
150 g Räucherspeck
1 Frühlingszwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
3 EL Semmelbrösel
½ Macisblüte(n), gemahlen
3 EL Oregano oder Majoran, gehackt
1 ½ Bund Petersilie
2 Ei(er), getrennt
Brühe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Den Spinat ca. 20 Sekunden blanchieren, dann abtropfen lassen.

Den Speck dünsten. Den Knoblauch hacken, die Frühlingszwiebel in Scheiben schneiden und beides mitdünsten.

Spinat, Petersilie, Macis und Hackfleisch mit mittlerer Scheibe wolfen und Brät, Oregano, Semmelbrösel und Eigelb untermischen.

Den Teig auslegen, in Rechtecke schneiden und je 1 gehäuften EL von der Füllung auf den Teig geben. Drumrum mit Eiweiß bestreichen, 2 - 3 Mal umschlagen und die Luft aus den Taschen drücken. Die Ränder fest mit einer Gabel andrücken.

Die Maultaschen in kochender Brühe ca. 10 Minuten ziehen lassen.

Mit Kartoffelsalat und geschmälzten Zwiebeln servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.