Vegane Tofu- und Gemüse-Spieße


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 03.08.2020



Zutaten

für
4 EL Lee Kum Kee Chili-Knoblauch-Sauce
2 EL Lee Kum Kee Reines Sesamöl
1 Pck. Tofu, fester (280 g), in 2 cm große Würfel geschnitten
2 Zucchini, der Länge nach halbiert und in 2 cm große, halbrunde Stücke geschnitten
2 Zwiebel(n), rot, jeweils in 8 Spalten geschnitten
28 Kirschtomate(n)
4 Pita-Brot(e)
60 g Salatblätter, gemischte
4 EL Joghurtersatz, veganer
Lee Kum Kee Chiu Chow Chiliöl
1 Zitrone(n), in Spalten geschnitten (optional)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
1. Die Chili-Knoblauch-Sauce und das Sesamöl in einer kleinen Schüssel verrühren. Den Tofu, die Zucchini, die roten Zwiebeln und Kirschtomaten nach Lust und Laune auf die 8 Spieße stecken. Vollständig mit der Chili-Knoblauch/Sesamöl-Mischung bestreichen.

2. Eine Grillpfanne oder einen Grill auf mittlere bis hohe Temperatur erhitzen. Die Spieße 7 - 10 Minuten garen, regelmäßig wenden, bis das Gemüse weicher und leicht angeröstet ist. Vom Grill nehmen. Die Pita-Brote in der Grillpfanne 1 Minute leicht toasten.

3. Zum Servieren eine Handvoll Salatblätter in die Pita-Brote geben. Den Tofu und das Gemüse von den Spießen nehmen und damit die Pita-Brote füllen. Ein wenig Chiu-Chow Chiliöl unter den veganen Joghurt rühren. Damit die Spieße beträufeln. Wenn Sie möchten, mit Zitronenspalten servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.