Auberginen-Cannelloni aus der Pfanne


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

vegan

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 30.07.2020



Zutaten

für
320 g Kartoffel(n)
2 große Aubergine(n)
3 Knoblauchzehe(n)
50 ml Olivenöl
1 Bund Basilikum
100 g Kalamata-Oliven
400 g Käseersatz, veganer (Frischkäse natur, Oatly)
200 g Sahneersatz, vegane Crème fraîche
2 EL Mandeln, gemahlene
1 Limette(n), Saft davon
½ TL Pfeffer, bunter, gemörsert
50 g Kapernäpfel
½ Chili
400 g Tomate(n) (Dattelini) aus der Dose
130 g Käseersatz, veganer Reibkäse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Kartoffeln schälen, in Salzwasser gar kochen und warm halten.

Für die Füllung das Basilikum waschen und klein hacken. Oliven grob hacken. Frischkäse, Crème fraîche, Basilikum, Oliven, Limettensaft, Mandeln und ein Schuss Olivenöl gut miteinander vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Auberginen der Länge nach in 5 mm dicke Scheiben schneiden, von beiden Seiten einsalzen und etwa 15 Minuten liegen lassen.

Knoblauch schälen und klein hacken. Olivenöl in die Pfanne geben und den Knoblauch darin braun braten. Herausnehmen und beiseitestellen. Nun die Auberginenscheiben von beiden Seiten braten und dann auf einem Teller abkühlen lassen.

Kapernäpfel in Ringe schneiden. Chili halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden.

Jetzt die Auberginenscheiben befüllen: Dazu die Scheiben auf der sauberen Arbeitsplatte auslegen. Im unteren Drittel mit der Füllung bestreichen und straff zu einem Cannelloni rollen. Sollte Füllung übrig bleiben ist es ein leckerer Aufstrich, der sich einige Tage im Kühlschrank hält.

Restliches Olivenöl in eine Pfanne geben und die Cannelloni in die Pfanne geben. Tomaten, Chili und Kapernäpfel dazugeben und vorsichtig zwischen den Cannelloni verrühren. Alles etwa 10 Minuten köcheln lassen, dann den Reibekäse darüber streuen. Deckel auflegen und weitere 10 Minuten köcheln lassen.

Abschmecken und mit den Kartoffeln servieren.


https://vegan-cooking-with-thalija.de/archive/1272

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chefkoch_Sofia

Hallo Jaeljemima, schau mal in der Zutatenliste bei Käse- und Sahneersatz. Viele Grüße Sofia/Team Chefkoch.de

03.02.2021 22:32
Antworten
Jaeljemima

Frischkäse und Creme Fraiche fehlen in der Zutatenliste.?

03.02.2021 19:43
Antworten