Thailändische Kürbissuppe


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 05.08.2020



Zutaten

für
1 kg Butternusskürbis(se), mittelgroß, geschält, gewürfelt
1 Paprikaschote(n), rot, halbiert, entkernt
1 m.-große Zwiebel(n), geschält, geviertelt
2 Knoblauchzehe(n), geschält
2 cm Ingwer, geschält
2 EL Pflanzenöl
3 EL Tomatenmark
3 EL Thai-Currypaste, rote
1 EL Limettensaft
250 ml Hühnerbrühe
1 Dose Tomaten, stückige
200 ml Kokosmilch
Salz und Pfeffer
2 TL Erdnüsse, leicht gehackt
1 kl. Bund Koriander, grob gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
1. Den Butternusskürbis in 3 cm große Würfel schneiden und zur Seite stellen. Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und rote Paprikaschote in den Glas-Mixaufsatz geben und am Hochgeschwindigkeitsanschluss der Küchenmaschine anbringen. Mit der Impulstaste grob hacken und mischen.

2. Pflanzenöl in einen großen Topf geben und bei mittlerer Hitze erwärmen. Den Inhalt des Glas-Mixaufsatzes in den Topf geben und ca. 5 Minuten dünsten, bis das Gemüse weich ist.

3. Tomatenmark, Curry-Paste und Butternusskürbis-Würfel zugeben und mit der Sauce gut mischen. Gestückelte Tomaten, Kokosmilch und Limettensaft dazugeben und 15 Minuten köcheln lassen, bis der Kürbis weich ist.

4. Etwas abkühlen lassen und dann alles in den Glas-Mixaufsatz geben. Bei Geschwindigkeitsstufe 3 glatt mixen. Suppe mit Koriander und gehackten Erdnüssen bestreuen und servieren.

Infos zur Maschine: Es wird ein Glas-Mixaufsatz benötigt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.