Kardamom-Buns


Rezept speichern  Speichern

Ergibt 20 Buns

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 05.08.2020



Zutaten

für

Für den Teig:

300 ml Milch
1 TL Kardamomsamen (von ca. 1 EL Kardamomkapseln)
2 ½ TL Trockenhefe (Aktiv-Trockenhefe)
130 g Zucker, extrafeiner
1 Ei(er)
150 g Butter, weiche, ungesalzene
1 TL Salz, feinkörniges
720 g Mehl, sowie Mehl zum Bestäuben

Für die Füllung:

90 g Zucker, extrafeiner
200 g Butter, weiche, ungesalzene
1 EL Zimtpulver

Zum Bestreichen:

1 Ei(er), verquirlt
2 EL Wasser

Für die Glasur: (Honigglasur)

4 EL Honig, klarer
4 EL Wasser, kochendes
4 EL Zucker, extrafeiner
½ TL Kardamomsamen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 55 Minuten
Die Kardamomsamen mit dem Mahlwerk Ihrer Chef XL Elite zu einem Pulver mahlen (oder im Mörser zerstoßen).
Gemahlenen Kardamom und Milch in einen kleinen Topf geben und auf ca. 45 °C erhitzen.
Währenddessen den Teighaken anbringen. Butter, Zucker, Hefe, Salz und Ei in die Schüssel geben und kurz mixen. Die warme Kardamom-Milch dazugeben und erneut kurz durchmischen. Dann das Mehl hineingeben. Alle Zutaten bei geringer Geschwindigkeit miteinander verkneten. Die Geschwindigkeit erhöhen und den Teig weitere 8 Minuten zu einem glatten, weichen und noch leicht klebrigen Teig kneten. Bei Bedarf noch ein klein wenig Mehl dazugeben. Nicht zu viel Mehl verwenden, da die Buns sonst trocken und hart werden.

Den Teig aus der Schüssel nehmen und in einen bemehlten Behälter legen, mit einem feuchten Geschirrtuch oder mit Klarsichtfolie abdecken und ruhen lassen. Die Ruhezeit sollte 1,5 bis 2 Stunden betragen, bis sich das Volumen des Teigs verdoppelt hat.

Während der Teig ruht, die Füllung vorbereiten. Butter, Zucker und Zimt in die Rührschüssel geben und mit dem K-Haken zu einer weich-cremigen Masse schlagen.

Den Teig nach der Ruhezeit auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und vorsichtig die Luft aus dem Teig kneten. Den Teig in zwei Teile teilen. Den ersten Teig zu einem Rechteck (etwas größer als ein A4-Format) ausrollen. Die Hälfte der Butter-Füllung auf dem Teig verteilen. Da die Füllung etwas klebrig und der Teig elastisch ist, können Sie die Hände und einen Schaber verwenden, um die Füllung zu verteilen.
Das obere Drittel des Teigs nach unten zur Mitte sowie das untere Drittel nach oben zur Mitte falten. Dann den Teig vorsichtig zusammenrollen. Die Teigrolle sollte ca. 15 cm hoch und 30 cm lang sein.
Mit einem scharfen Messer die Teigrolle in 2,5 cm breite Streifen schneiden. Dann die Streifen in der Mitte tief einschneiden (aber nicht durchschneiden!).
Die Streifen dann zu einem Knoten falten. Die Buns auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Zwischen den Buns Platz lassen. Mit dem zweiten Teig genauso verfahren.
Die Buns mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken und etwa 1 Stunde ruhen lassen, bis sich das Volumen der Buns verdoppelt hat.

Den Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Das Geschirrtuch entfernen. Die Buns vorsichtig mit dem mit Wasser verquirlten Ei bestreichen und im Ofen 10 bis 15 Minuten gold-braun und fluffig backen.

Mit dem Mahlwerk oder im Mörser Kardamomsamen und extrafeinen Zucker zerstoßen. Für die Glasur Honig und kochendes Wasser in einer Tasse vermengen.
Die Buns aus dem Ofen nehmen und mit der Honig-Glasur bestreichen. Mit dem Kardamom-Zucker bestäuben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.