Schaschlikgewürz - schnell selbst gemacht


Rezept speichern  Speichern

für Spieße oder Schaschlikbraten wie vom Jahrmarkt

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 29.07.2020



Zutaten

für
2 EL Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
1 EL Zucker
2 EL Paprikapulver, rosenscharf, ungarisch
2 EL Paprikapulver, edelsüß, ungarisch
1 TL Fenchelsamen
2 TL Majoran, trocken, gerebelt
2 TL Basilikum, trocken, gerebelt
2 TL Koriandersamen
1 TL Muskatnuss, geriebene
2 TL Knoblauchgranulat
2 TL Zwiebelpulver
2 TL Senfkörner
2 EL Meersalz, am besten grobes

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Tipp: gleich die doppelte oder dreifache Menge auf Vorrat machen.

Man kann entweder alle Zutaten einzeln mörsern und dann vermischen oder man gibt alles in eine kleine Küchenmaschine und vermahlt alles gemeinsam.

Luftdicht verschlossen bleibt das Aroma sehr lange erhalten.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Abacusteam

Hi Patty, danke! Ja, du hast Recht, es ist ein schönes Mitbringsel. Da ich das vor einiger Zeit entdeckt habe, und es sehr mag, mache ich glelich eine große Menge im Mixer. Ist auch ganz arg lecker als Rub zu Grillfleisch. Noch mehr Aroma kriegt man, wenn geräuchten Paprika aus Spanien statt des Edelsüßen nimmt, das habe ich aber erst gemerkt, als das Rezept schon drin stand. LG Ad

07.08.2020 10:33
Antworten
patty89

Hallo Abacusteam einfach, schnell und lecker (in Gerichten) tolle Gewürzmischung Sicher auch toll als Mitbringsel Danke für das Rezept LG Patty

06.08.2020 16:59
Antworten