Kreolische Hasensuppe "Potage de Lapin"

Kreolische Hasensuppe "Potage de Lapin"

Rezept speichern  Speichern

Ein renommiertes altes Rezept aus den USA

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 07.10.2020



Zutaten

für
2 Hase(n), junge, küchenfertig vorbereitet
1,9 Liter Wasser, kaltes
1 Zwiebel(n)
1 Lorbeerblatt
1 Macisblüte(n)
n. B. Salz
½ Chilischote(n)
100 g Reis
15 g Butter
2 EL Sherry oder Portwein (optional)
n. B. Croûtons, in Butter geröstet, als Garnitur

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 30 Minuten
Die Hasen gründlich in warmem Wasser abspülen und sorgfältig trockentupfen. In kleine Stücke schneiden und mit der angegebenen Menge an kaltem Wasser aufsetzen. Zwiebel grob zerkleinern und dazugeben, Lorbeerblatt und Macis ebenfalls in den Topf geben. Über sehr mäßigem Feuer so lange leise köcheln lassen, bis das Fleisch sehr zart ist, etwa knappe 2 Stunden, oder weniger.

Die Fleischstückchen herausnehmen und von den Knochen lösen, die Knochen entsorgen, das Fleisch wieder in die Suppe geben. Salz, Chilischote und Reis dazufügen und eine weitere Stunde garen.

Macis und Lorbeerblatt aus der Suppe entfernen, die Butter hineinrühren und die Suppe in eine Suppenterrine füllen, welche am Boden mit in Butter gerösteten Croûtons ausgelegt ist. Knapp vor Ende der Garzeit fügen Kreolen gerne 2 EL Sherry oder Portwein hinzu, um den Geschmack anzuheben.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.