Würzige Schweinefleischpfanne mit Gemüse


Rezept speichern  Speichern

Scharf und exklusiv zu Reis und anderen Gerichten. Rezept aus Szechuan, China.

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 27.07.2020



Zutaten

für
500 g Schweinefilet(s) (Filetspitzen)
2 Ei(er), Größe M
1 Prise(n) Salz
2 Prise(n) Pfeffer, schwarzer, frisch aus der Mühle
4 EL Sonnenblumenöl
80 g Mungobohnenkeimlinge, frisch
1 EL Chiliflocken, mit Körnern, scharf

Für die Marinade:

2 m.-große Knoblauchzehe(n)
2 EL Sojasauce, salzig
4 EL Süß-sauer-scharf-Sauce aus China, ersatzweise Thailand

Für das Gemüse:

16 Zuckerschote(n)
2 Peperoni, rot, lang, mittelscharf
1 m.-große Frühlingszwiebel(n)

Außerdem:

2 EL Austernsauce (Saus Tiram)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Schweinefiletspitzen quer zur Faser in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben in 1 cm breite Streifen schneiden. Die Zutaten für die Marinade mischen und die Filetstreifen 30 Minuten bei Zimmertemperatur marinieren, abseihen, die restliche Marinade und Filetstreifen getrennt bereithalten.

Die Eier aufschlagen und mit dem Salz und dem Pfeffer verquirlen. Mit 2 EL vom Sonnenblumenöl zum Rührei braten. Größere Stücke zerkleinern und bereithalten.

Das Gemüse waschen und in ca. 5 cm lange dünne Streifen schneiden.

Einen Wok erhitzen, das restlichen Sonnenblumenöl zugeben und heiß werden lassen. Die Filetstreifen zugeben und 2 Minuten pfannenrühren. Mit einem Schaumlöffel aus dem Wok nehmen. Das Gemüse in den Wok geben und 2 Minuten pfannenrühren, Das Rührei und die Peperoniflocken zugeben und 1 Minute pfannenrühren.

Zum Schluss die Filetstreifen, die Mungokeimlinge, die Austernsauce und die restliche Marinade zufügen. 1 Minute pfannenrühren, in der Pfanne servieren und genießen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dieter_sedlaczek

Hallo Jonas3, vielen Dank fuer deinen netten Kommentar und die Sternchen. Es freut mich, dass es euch geschmeckt und ich vermute, du wirst den Kochloeffel nicht mehr loswerden... L.G. aus Fernost dieter

07.08.2020 23:19
Antworten
Jonas3

Habe ich als Anfänger nachgekocht mit Mie-Nudeln. Es war extrem lecker und auch meine Frau war begeistert. Gibt es jetzt öfters

07.08.2020 13:38
Antworten