Schokotorte ohne Backen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Für eine Springform von 20 cm Ø

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 24.07.2020



Zutaten

für
250 g Zartbitterschokolade, grob gehackt
3 Eigelb
250 ml Milch
150 g Butter, weiche
1 Pck. Vanillezucker
200 g Löffelbiskuits
200 ml Schlagsahne
50 ml Rum
5 Blätter Gelatine
1 TL Puderzucker
2 EL Wasser
1 TL Kakaopulver zum Bestäuben
Schokoladenraspel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 50 Minuten
Die Schokolade über einem warmen Wasserbad schmelzen. Milch und Eigelbe in einen Topf geben und unter Rühren erwärmen, dann von der Herdplatte ziehen. Die Butter cremig aufschlagen, die flüssige Schokolade und die Eigelbcreme zugeben und einrühren. Die Gelatine in kaltem Wasser 10 Minuten einweichen, ausdrücken und in die noch warme Eiercreme geben, darin auflösen lassen und unterrühren.

In einer Springform (20 cm Ø) den Boden mit Backpapier oder Folie belegen.

Rum mit Vanillezucker, Wasser und Puderzucker verrühren. Die Löffelbiskuits damit tränken und den Springformboden mit der Hälfte der Löffelbiskuits auslegen. Die Hälfte der Schokocreme darauf streichen und mit den übrigen Löffelbiskuits belegen. Mit der restlichen Creme bestreichen und die Torte kalt stellen.

Die Sahne steif schlagen. Torte aus dem Springformring lösen und auf eine Kuchenplatte stürzen, das Papier entfernen.

Auf die Torte Sahnetuffs spritzen und sie mit Kakao und Schokoraspeln verzieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.