Mit Buchweizen gefüllte Zucchini-Schiffchen in Tomaten-Sahne-Sauce


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

in der Pfanne zubereitet

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 24.07.2020



Zutaten

für
1 ½ große Zucchini oder 2 - 3 kleine

Für die Füllung:

1 Tasse/n Buchweizen (Füllmenge 125 ml)
2 Tasse/n Wasser oder Bio-Gemüsebrühe
Kräutersalz, z. B. Bärlauchsalz
Pfeffer

Für die Sauce:

200 ml Sahne
5 EL Tomatenmark
Salz und Pfeffer
Oregano oder Basilikum
1 Zehe/n Knoblauch

Außerdem:

50 g Käse, gerieben zum Überbacken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Zucchini aushöhlen, in eine Pfanne geben und in Wasser blanchieren. Das dauert 10 - 15 Minuten, die Zucchini sollten nicht zu weich werden, denn sie dürfen noch mal 15 Minuten mit Füllung garen. Mini-Zucchini braucht man nicht zu blanchieren.

Für die Füllung währenddessen einfach Buchweizen in Wasser oder Brühe garen und mit den Gewürzen abschmecken. Buchweizen braucht 10 Minuten Garzeit, er darf noch leicht bissfest sein. Wenn die Zucchini blanchiert sind, etwas mit Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Buchweizen füllen.

Für die Sauce einfach Tomatenmark, Sahne, durchgepressten Knoblauch und Gewürze in die Pfanne geben. Vorsicht, wenn es viel Blanchierwasser ist, vorher etwas abgießen. Die Zucchini mit Käse bestreuen und 15 - 20 Minuten zugedeckt dünsten. Dann ist er Käse geschmolzen und alles gegart.

Man kann zu dem Gericht etwas Baguette essen oder Salat. Es eignet sich auch als eigenständige Mahlzeit.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.