Rindersteak mit Kräuterkruste an Steinpilzsauce und gebratenen Laugentalern


Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 07.08.2020

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

90 Min. normal 02.08.2020



Zutaten

für

Zutaten für die Steaks mit Kräuterkruste:

5 Rindersteak(s)
Salz und Pfeffer
n. B. Rapsöl zum Braten
150 g Butter
3 Scheibe/n Toastbrot, zerbröselt
n. B. Kräuter, frische nach Wahl, z. B. Schnittlauch, Petersilie, Thymian ...

Zutaten für die Steinpilzsauce:

einige Steinpilze, geputzt
1 Zwiebel(n)
250 ml Weißwein
500 ml Kochsahne
Muskat
Rauchsalz

Zutaten für die Laugentaler:

400 g Laugengebäck vom Vortag
250 ml Milch
2 TL Kümmel, ganz
2 Ei(er), Größe M
3 EL Röstzwiebeln
n. B. Olivenöl zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 55 Minuten
Für den Knödelteig zuerst das Salz vom Laugengebäck entfernen, das Gebäck in feine Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Die Milch mit dem Kümmel in einem Topf erwärmen und über das Laugengebäck geben, ca. 30 min. ziehen lassen.

Im Anschluss die Eier aufschlagen, würzen und gemeinsam mit den Röstzwiebeln zur Laugenmasse geben. Den Knödelteig nun ordentlich kneten und zu beliebig großen Knödeln formen. Die Knödel noch einmal ca. 30 min. ziehen lassen.

Die Knödel in reichlich Salzwasser ca. 15 min. ziehen, bzw. leicht köcheln lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Die Knödel in Scheiben schneiden, sodass Taler entstehen. Diese in einer Pfanne mit reichlich Olivenöl knusprig braten.

Für die Kräuterkruste der Steaks die Butter aufschlagen und mit Kräutern, Salz, Pfeffer sowie den zerbröselten Toastscheiben mischen. Die Toastscheiben kann man gerne vorher auch anrösten und anschließend im Mixer zerkleinern. Das gibt nachher einen guten Geschmack.

Die Steaks mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 30 Sek. von jeder Seite scharf anbraten. Nach dem Anbraten die Kräutermasse großzügig auf dem Fleisch verteilen. Die Steaks bei 160 °C ca. 7 min. im Ofen überbacken.

Für die Sauce zunächst Zwiebeln und Knoblauch in einem Topf anschwitzen. Anschließend die Steinpilze hinzugeben und mitbraten. Danach alles mit Weißwein ablöschen. Alles ein wenig einköcheln lassen, zum Schluss die Sahne und Gewürze nach Belieben hinzugeben.

Dieses Rezept hat Julia in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 5 in Berlin - am Freitag, dem 07.08.2020 als Hauptspeise zubereitet.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.