Französisches Kalbsragout

Französisches Kalbsragout

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 11.09.2005



Zutaten

für
30 g Butter
1 EL Öl
1,2 kg Kalbfleisch, in Würfeln
1 EL Mehl
2 Möhre(n)
1 Stange/n Lauch
1 Bund Kräuter (Bouquet garni, Petersilie, Thymian, Lorbeerblatt)
1 Zwiebel(n)
1 Gewürznelke(n)
2 Eigelb
100 g Crème fraîche
½ Zitrone(n)
n. B. Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Butter und Öl in einem großen Topf erhitzen. Die Fleischstücke darin vorsichtig anbraten, ohne sie Farbe nehmen zu lassen. Nach Geschmack salzen und pfeffern. Fleisch mit Mehl bestäuben, gut umrühren und zwei Minuten schmoren lassen. Das Fleisch mit warmen Wasser gerade bedecken, klein geschnittenes Gemüse, das Bouquet garni und die mit der Gewürznelke gespickte Zwiebel hinzugeben. Auf kleiner Flamme 1 1/2 Stunden mit schräg aufgelegtem Deckel schmoren lassen. Die Fleischstücke, die Nelke und das Lorbeerblatt aus der Brühe nehmen.
In einer Schüssel Eigelb, Crème fraîche und Zitronensaft verrühren, salzen und pfeffern. Die Mischung unter vorsichtigem Rühren zu der Brühe geben und erhitzen, aber nicht kochen lassen. Das Fleisch in die Soße geben.
Mit Reis oder Kartoffeln servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

fine

Schmeckt sehr fein! Ich habe allerdings mit Weisswein abgelöscht *g*. gruß von fine

27.09.2005 15:42
Antworten