Oliven-Artischocken-Focaccia


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. simpel 22.07.2020



Zutaten

für

Für den Teig:

300 g Mehl, plus extra zum Bestäuben
1 EL Zucker
1 ½ TL Hefe
200 ml Wasser, lauwarm
2 EL Olivenöl

Für den Belag:

6 EL Olivenöl, natives
1 Knoblauchzehe(n)
1 EL Meersalz
1 TL Petersilie, fein gehackt
1 TL Rosmarin, fein gehackt
190 g Artischocke(n), vorbereitet / aus der Dose, gevierteilt
100 g Oliven, entkernte
2 Rosmarinzweig(e), Nadeln abgezupft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 45 Minuten
1. Wasser und Olivenöl in einem kleinen Krug zusammenmischen. Den Teighaken in die Küchenmaschine einspannen. Mehl, Zucker, Hefe und Salz in die Rührschüssel geben. Die Maschine auf kleinster Geschwindigkeit laufen lassen und langsam die Flüssigkeit hinein gießen. Alles mindestens 1 Minute kneten lassen, oder bis sich die Zutaten vermengt haben. Danach die Geschwindigkeit auf 1 erhöhen und 5 Minuten lang kneten, bis eine weiche, elastische Teigkugel entsteht.

2. Die Schüssel aus der Maschine nehmen, den Teig etwas bemehlen und die Schüssel mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken. Den Teig an einem warmen Ort eine Stunde rasten lassen, oder bis er auf die doppelte Größe aufgegangen ist.

3. Die Rührschüssel wieder einspannen und den Teig mit dem Teighaken für ca. 1 Minute bei minimaler Geschwindigkeit durchkneten.

4. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig in 6 Portionen teilen und jedes Stück zu einem 12 cm großen Kreis rollen, dann vorsichtig auf ein bemehltes Backblech legen. Mit dem restlichen Teig wiederholen. Mit leicht eingeölter Frischhaltefolie abdecken und 20 - 30 Minuten an einem warmen Ort rasten lassen, bis alles nochmal aufgegangen ist.

5. Knoblauch, Salz, Petersilie und Rosmarin in einem Mörser zerstoßen oder in der Kräuter- und Gewürzmühle zerkleinern. Wenn alles zu einer groben Paste geworden ist, nach und nach Olivenöl hinzufügen. Danach beiseitestellen.

6. Die Frischhaltefolie entfernen und mit den Fingern mehrere tiefe Mulden in die Teiglinge drücken. Nochmal mit Folie abdecken und weitere 10 - 15 Minuten rasten lassen.

7. Den Ofen auf 200 °C vorheizen. Den Teig aufdecken und Artischocken und Oliven in die vorbereiteten Mulden legen. Das Knoblauch-Kräuteröl darüber löffeln.

8. Im vorgeheizten Ofen 20 - 25 Minuten goldbraun backen.

Maschinen: Chef, Kräuter- und Gewürzmühle AT320A, Teighaken

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.