Domino-Day an Erdschätzen - Schwein-, Huhn- und Veggie-Dominosteine an Pastinaken-Kartoffelstampf


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 23.07.2020

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

80 Min. pfiffig 28.02.2021



Zutaten

für

Zutaten für die Dominosteine:

Zutaten für das Orangengelee:

6 g Agar-Agar
0,2 Liter Orangensaft
200 g Orangenmarmelade
½ TL Salz
½ TL Nelke(n), gerebelt

Zutaten für das Waldfruchtgelee:

6 g Agar-Agar
0,2 Liter Johannisbeersaft
200 g Waldbeermarmelade
½ TL Salz
½ TL Rosmarin, gerebelt

Zutaten für das Apfelgelee:

6 g Agar-Agar
0,2 Liter Apfelsaft
200 g Marmelade (Apfelmarmelade)
½ TL Salz
½ TL Ingwerpulver

Außerdem:

1 kg Schweinefilet(s), in ca. 1 cm dicke und 4 x 4 cm breite Stücke geschnitten (2 pro Dominostein)
1 kg Hühnerbrustfilet(s), in ca. 1 cm dicke und 4 x 4 cm breite Stücke geschnitten (2 pro Dominostein)
500 g Kartoffel(n), große, in ca. 1 cm dicke und 4 x 4 cm breite Stücke geschnitten (1 pro Dominostein)
500 g Kohlrabi, große, in ca. 1 cm dicke und 4 x 4 cm breite Stücke geschnitten (1 pro Dominostein)
250 g Bacon, im Backofen knusprig ausgebacken
150 g Geflügelhaut
125 g Süßkartoffel(n), in Scheiben, knusprig in der Pfanne gebraten

Zutaten für die schwarze Schokoladensauce:

½ Liter Brühe (vom Ansatz aus der Vorspeise beiseitegestellt)
1 TL Salz
2 EL Rübenkraut
1 TL Pfeffer, schwarzer
1 Msp. Chilipulver
2 EL Zuckercouleur zum Einfärben der Sauce
150 ml Wasser
50 g Mehl
120 g Zartbitterschokolade (55 % Kakao)

Zutaten für den Kartoffel-Pastinaken-Stampf:

500 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend
500 g Pastinake(n)
250 g Butter
1 TL Muskatnuss
2 TL Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 20 Minuten Ruhezeit ca. 5 Stunden Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 7 Stunden 20 Minuten
Für die Dominosteine alle Gelees einzeln einmal aufkochen lassen und getrennt voneinander in ein flaches Gefäß gießen, so dass die Masse ca. 0,5 cm hoch ist. Die Gelees gelieren lassen und nach dem Erkalten in 4 x 4 cm große Stücke scheiden.

Für die Dominosteine zum Anrichten die 4 x 4 Scheiben vom Schwein, Huhn und den Kartoffeln bzw. Kohlrabi medium garen.

Jeweils von einer Art der Scheiben eine auf die vorgeheizten Teller legen, so dass 3 Scheiben (jeweils Schwein, Huhn, Kartoffel) auf dem Teller ausgerichtet sind. Danach jeweils eine Scheibe des zugeordneten Gelees auf die auf dem Teller liegende Scheibe legen (Schwein = Waldfruchtgelee, Huhn = Orangengelee, vegetarisch = Apfelgelee). Anschließend wieder eine Scheibe vom Schwein, Huhn oder Kohlrabi auf das entsprechende Gelee geben. Anschließend jeden Dominostein mit der Soße übergießen, so dass es eine geschlossene Soßendecke gibt. Zum Abschluss die jeweiligen Toppings auf die Dominosteine legen (Schwein = Bacon, Huhn = Hühnerhaut, vegetarisch = Süßkartoffel.

Für die schwarze Schokoladensauce den Suppenansatz erhitzen und mit allen aufgeführten Zutaten, bis auf das Wasser und das Mehl, zum Kochen bringen. Das kalte Wasser und das Mehl zu einer Mehlbindung verrühren, nach und nach in den kochenden Soßenansatz rühren und aufkochen lassen.

Für den Kartoffel-Pastinaken-Stampf die Kartoffeln sowie Pastinaken schälen und in einem Topf mit gesalzenem Wasser garen. Wenn die Kartoffeln und die Pastinaken gar sind, die Butter, das Salz und die Muskatnuss hinzufügen und alles mit einem Stampfer zerkleinern. Zum Anrichten jeweils 2 Esslöffel in die Mitte der auf dem Teller befindlichen Dominosteine geben.

Dieses Rezept hat Erik in der Sendung „Das perfekte Dinner“ - Tag 4 in Potsdam - am Donnerstag, dem 23.07.2020, als Hauptspeise zubereitet.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.