Marias Sattmacherkekse


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Müsliriegel

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 22.09.2020



Zutaten

für
2 Banane(n)
200 g Zucker
300 g Mehl
2 TL, gestr. Backpulver
200 g Haferflocken oder Dinkelflocken (oder gemischt)
200 g Sonnenblumenkerne, geschrotet
200 g Rosinen oder getrocknete Cranberries (oder gemischt)
160 g Haselnüsse, gehackt oder ersatzweise Mandeln
100 g Leinsamen
100 g Mandeln, gehackt
2 Ei(er)
250 g Margarine

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Bananen in Stücke schneiden. Die anderen Zutaten hinzufügen und alles ordentlich durchkneten, sodass auch die Bananenstücke zu Mus werden und sich gut im Teig verteilen. Den Teig ca. 10 - 15 Min. ziehen lassen.

Währenddessen ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 160 °C Umluft vorheizen.

Den Teig nochmal kurz durchkneten und dann gleichmäßig auf dem Backblech verteilen. Die Oberfläche möglichst glatt streichen (was hoch steht, wird schneller braun/schwarz) und im heißen Backofen ca. 20 - 25 Minuten backen. Danach auf einem Rost gut abkühlen lassen. Beim Umlagern auf einen Rost aufpassen, da der Riesenkeks schnell bricht, solange er warm ist.

Nach dem Abkühlen mit einem scharfen Messer mit glatter (!) Klinge in Stücke schneiden. Die Größe der Stücke ist variabel, es hat sich jedoch die Größe eines halben Müsliriegels bewährt.

Anmerkungen: Einzelne Zutaten können gegen ähnliche Zutaten ausgetauscht, z. B. Haselnüsse gegen Mandeln.
Die Sattmacherkekse bestehen zur Hälfte aus einem Müsli-Riegel-Rezept und zur Hälfte aus einem einfachen Keks-Rezept. Sie sind ideal für den kleinen oder großen Hunger unterwegs und liefern sowohl schnell Energie durch den Fruchtzucker als auch nachhaltig durch Vollkornflocken, Kerne und Nüsse.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Koch_Alicia2015

Hallo, wir finden diese Kekse auch prima. Für uns reichen allerdings 150 g Zucker vollkommen (ist natürlich Geschmackssache). Kann man durchaus noch öfters machen. LG Koch Alicia

02.11.2020 21:39
Antworten
patty89

Hallo einfach, schnell und lecker prima Kekse Danke für das Rezept LG Patty

02.10.2020 11:35
Antworten