"Death by Chocolate"


Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 17.07.2020

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 12.07.2020



Zutaten

für

Zutaten für die Chocolate Brownies:

180 g Mehl
150 g Puderzucker
40 g Kakaopulver
1 Prise(n) Salz
180 g Butter
250 g Zartbitterschokolade
3 Ei(er)

Zutaten für das Himbeereis:

450 g Himbeeren
180 g Zucker
225 ml Sahne
75 ml Milch
n. B. Limettensaft

Zutaten für die Limettensahne:

200 g Sahne
1 Bio-Limette(n), Abrieb davon

Außerdem:

n. B. Pistazien

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Für die Chocolate Brownies Mehl, Puderzucker, Kakaopulver und Salz mischen und dann sieben.

Butter zusammen mit der zerkleinerten Kuvertüre schmelzen lassen. Dabei zwischendurch mehrmals umrühren.

Eier verrühren und mit der leicht abgekühlten Schokobutter unterrühren. Mehlmischung mit einem Schneebesen unter die Schokomasse heben. Den Teig in eine leicht gefettete Form oder ein Backblech geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C Ober-/Unterhitze ca. 25 Minuten backen. Die Zutaten reichen für 12 Stück.

Für das Himbeereis die Himbeeren in ein Gefäß geben und pürieren. Anschließend durch ein Sieb passieren. Zucker, Sahne und Milch dazugeben und verrühren. Zum Schluss mit Limettensaft abschmecken. Alles in die Eismaschine füllen und 40 Minuten rühren lassen.
Tipp: Wer es dann noch etwas fester mag, füllt die Eiscreme in eine Schüssel um und stellt sie noch für ca. 60 Minuten ins Tiefkühlfach.

Für die Limettensahne die Sahne steif schlagen. Abrieb einer Limette hinzufügen und verrühren.
Tipps: Ggf. Sahnesteif nutzen, die Schüssel muss kalt sein!

Außerdem die Pistazien anrösten und drüberstreuen.

Dieses Rezept hat Christian in der Sendung „Das perfekte Dinner“ - Tag 5 im Ruhrgebiet - am Freitag, dem 17.07.2020, als Nachspeise zubereitet.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.