Low Carb Frühstück mit Chiapudding


Rezept speichern  Speichern

sättigend, gesund, kohlenhydratarm, auch für unterwegs geeignet, Vorbereitung am Vorabend

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 25.08.2020



Zutaten

für

Für den Pudding: (Chiapudding)

250 g Sahnequark
4 EL Leinöl oder Hanföl
1 Zitrone(n)
6 EL Chiasamen
Wasser

Außerdem:

3 EL Saaten Omega 3-Mischung aus Hanf-, Lein-, Chiasamen)
1 ½ EL Kürbiskerne
1 ½ EL Mandel(n), blanchiert, gehackt
250 g Quark
5 Erdbeeren
1 Handvoll Blaubeeren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 10 Minuten
Der Chiapudding wird am Vorabend hergestellt. Er reicht für ca. 4 Tage und wird im Kühlschrank aufbewahrt.

Den Sahnequark in ein Schraubglas geben. Den Saft einer Zitrone in einen Messbecher pressen. 4 EL Leinöl dazugeben. Bis zur 250ml-Markierung mit Wasser auffüllen, umrühren und die Flüssigkeit mit dem Quark im Schraubglas vermischen. 6 EL Chiasamen dazugeben und gut umrühren.
Wem es zu säuerlich ist, der kann die Zitrone durch Wasser ersetzen. Das Gleiche gilt für das Öl.

Omega 3-Mischung, Kürbiskerne und gehackte Mandeln über Nacht in Wasser einweichen.

Am nächsten Morgen die Kerne und Saatenmischung mit 4 EL Chiapudding* und ca. 150 - 250 g Speisequark vermischen. 5-6 zerkleinerte Erdbeeren und 1 Handvoll Blauberen dazugeben.

Schmeckt superlecker, sättigt und hält den Blutzucker im Zaum. Die Mengen der einzelnen Zutaten kann man je nach Geschmack natürlich variieren. Ich lasse z.B. oft den Chiapudding weg und nehme stattdessen mehr Quark. Man kann bei Bedarf auch mit Erythrit süßen.

Dieses Frühstück wird am Vorabend vorbereitet. Man kann es in einem Schraubglas mit zur Arbeit/Uni/Schule nehmen. Es ist für Diabetiker geeignet.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo einfach, schnell und lecker super Frühstück oder Dessert Danke für das Rezept LG Patty

16.09.2020 12:02
Antworten