Flaumiges Quarksoufflè


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

dazu Kompott nach Wahl

Durchschnittliche Bewertung: 3.88
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 07.07.2020



Zutaten

für
250 g Quark
3 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
80 g Puderzucker
2 EL Speisestärke
1 Pkt. Bourbon-Vanillezucker oder 1 TL Vanillepaste
Butter zum Einfetten der Förmchen
Zucker zum Ausstreuen der Förmchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Vier kleine Portionsförmchen gut ausbuttern und dann mit dem Zucker ausstreuen. Die Eier trennen und die Eiweiße mit der Prise Salz zu steifem Schnee schlagen. Die Eigelbe mit Puderzucker, Vanillezucker und Speisestärke gut schaumig rühren. Den Quark dazugeben und die Masse glatt rühren. Danach den Eischnee vorsichtig unterheben. Die Masse in die Förmchen füllen und im vorgeheizten Ofen ca. 18 - 20 Minuten ausbacken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gabipan

Hallo! Das Soufflè ist schön aufgegangen (bei niedrigerer Temperatur, 180° Umluft ist bei meinem Ofen um einiges zu hoch) und ließ sich durch den Zucker gut stürzen (war dadurch aber sogar für mich schon ziemlich süß). Ist bei mir auch etwas zusammengefallen, was meiner Meinung auch an der Menge der Speisestärke liegen kann, da diese ja leider nur in "2 EL" angegeben ist und diese ja 1. verschieden groß sind und 2.die Befüllung auch fraglich ist - gestrichen, leicht oder gut gehäuft? Eine Gramm-Angabe wäre hier hilfreicher gewesen. Mit Zwetschkenkompott hat es auf jeden Fall ausgezeichnet geschmeckt. LG Gabi

26.03.2021 21:09
Antworten
Benesch

Hallo, vielen Dank für das schöne Rezept. Ich habe auch 20%igen Quark genommen. Es ist stehen geblieben, habe mich gefreut. Liebe Grüße Silvia

13.03.2021 17:52
Antworten
44866

Hallo Monika, das war mein erstes Soufflé überhaupt und deswegen bin ich damit sehr zufrieden. Ich habe auch 20%igen Quark benutzt und die Förmchen mit braunem Zucker ausgestreut. Danke für das schöne Rezept. LG, 44866

09.03.2021 22:18
Antworten
sweet-maja

Hallo, super schön geworden und leicht aus der Form gegangen. Mit etwas Zitronenabrieb war`s perfekt. Lg. Maja

08.03.2021 15:27
Antworten
Monika

Hallo käsespätzle, ich hatte 20%igen Quark genommen. Soufleé ist immer eine Überraschung. Ich hoffe, beim nächsten Mal hast du mehr Glück.

07.03.2021 09:57
Antworten
käsespätzle

Hallo, bei uns gab es auch das flaumige Quarksoufflé. Es ist sehr schnell zubereitet und auch sehr schnell verzehrfertig. Aber leider ist es auch so schnell zusammengefallen. Es war so schön hoch aus der Tasse herausgekommen. Aber bis ich mit dem Foto soweit war, ... . Geschmeckt hat es sehr gut. Ich überlege gerade, lag es vielleicht daran, dass ich 20%igen Quark genommen habe und keinen Magerquark? Egal, auf der Einkaufsliste steht er schon drauf. LG käsespätzle

07.03.2021 08:52
Antworten
falafel

Hallo Uns hat es gut geschmeckt. Der in der Form ausgestreute Zucker machte es besonders lecker falafel

02.03.2021 19:41
Antworten