Kürbisauflauf

Kürbisauflauf

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 11.09.2005



Zutaten

für
500 g Kürbisfleisch
3 Lauchzwiebel(n)
1 Bund Petersilie
1 Bund Thymian
50 g Butter
3 Ei(er)
125 g Quark (Sahne-Quark, 40%)
100 g Parmesan, gerieben
150 g Mehl
1 EL Sesam - Samen
2 Scheibe/n Bacon
50 g Oliven, schwarz
Salz und Pfeffer
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Kürbisfleisch auf einer Rohkostreibe grob raffeln. Lauchzwiebel putzen, waschen und in Ringe schneiden. Petersilie und Thymian abspülen, trocken schütteln, Blättchen abstreifen und hacken. Das weiche Fett mit Eiern, Quark, Käse und Mehl verrühren. Kürbis, Lauchzwiebel und Kräuter untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen.
Eine feuerfeste Form einfetten, mit Sesam ausstreuen, den Teig einfüllen. Im Backofen (Umluft 180°C) etwa 45 Minuten backen.

Inzwischen Speck bei mittlerer Hitze ausbraten, in Stücke teilen. Oliven halbieren, entkernen. Beides auf dem heißen Auflauf verteilen. Er schmeckt warm und kalt.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Leonie

Hallo, ein wirklich tolles Rezept. Es hat allen super geschmeckt. Allerdings habe ich 100 g Speckwürfel genommen und davon bestimmt schon 2/3 in die Teigmasse gegeben. Lekkkaaaa! Mach ich bestimmt bald wieder, ;-) Leonie

13.11.2007 14:48
Antworten