Raffaellokuchen Low Carb & Low Fat


Rezept speichern  Speichern

ohne Mehl, ohne Butter

Durchschnittliche Bewertung: 2.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 16.09.2020 220 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

1 Eiweiß
1 Eigelb
1 Dose Bohnen, weiße
1 Banane(n)
1 ½ Pck. Vanillepuddingpulver
1 TL Backpulver
25 g Zucker
1 EL Honig
1 Prise(n) Zimt
50 ml Kokosdrink oder Kokosmilch zum Kochen

Für den Belag:

2 Eiweiß
2 Eigelb
250 g Quark
10 Konfekt (Raffaellos)
½ Pck. Vanillepuddingpulver
½ Zitrone(n), den Saft davon
1 Msp. Backpulver
60 g Zucker
100 ml Kokosdrink, oder Kokosmilch zum Kochen
15 g Kokosraspel

Zum Verzieren:

n. B. Puderzucker
n. B. Wasser
15 g Kokosraspel
8 Konfekt (Raffaellos)
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten
Zwei große Messbecher bereitstellen: Ei trennen, Eigelb in den einen Messbecher geben, Eiweiß in den anderen. Eiweiß schaumig schlagen.

Weiße Bohnen abtropfen lassen, Banane stückeln und beides mit den restlichen Teigzutaten in den Messbecher mit dem Eigelb geben und gut pürieren. Eischnee unterheben. Masse in eine gefettete Springform geben.

Für den Belag die Eier trennen, Eigelb in den einen Messbecher geben, Eiweiß in den anderen.
Eiweiß schaumig schlagen. Restliche Zutaten für den Belag in den Messbecher mit dem Eigelb geben und schaumig schlagen. Eischnee unterheben. Quarkmasse LANGSAM auf den Kuchenbodenteig in die Springform gießen (aufpassen, dass der Kuchenboden nicht zum Rand hin ausweicht) und mit Kokosraspeln bestreuen. Bei 175 Grad Ober-/Unterhitze für ca. 40 - 50 Minuten backen

Aus Puderzucker und einem Spritzer Wasser eine Zuckerglasur bereiten und den abgekühlten Kuchen damit betupfen. Nochmal Kokosraspel und etwas Puderzucker durch ein Sieb darüber streuen. Raffaello am Rand entlang in den Kuchen drehen (erst danach die Springform abnehmen).

Pro Portion ca. 220 Kcal



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Melanie75

Für mich auch kein lowcarb/lowfat. Das kann sich der Autor noch so schön reden. Sonst nehm ich jedes normale Rezept und ersetzt einfach ein kleines bisschen was und deklariere das dann als low carb /fat

11.01.2021 15:50
Antworten
AlexxPixels

Hallo Angua007, danke für deinen Kommentar. "Low carb" bedeutet, dass Kohlenhydrate reduziert sind und nicht, dass gar keine drin sind (das wäre "no carb"). Da bei diesem Kuchen komplett auf Mehl verzichtet wird und stattdessen eiweißreiche Bohnen verwendet werden, hat der Kuchen deutlich weniger Kohlehydrate als andere und kann daher schon als low carb bezeichnet werden. 😉 Viele Grüße

05.12.2020 10:50
Antworten
Angua007

Hallöchen, zweifelsohne klingt es sehr interessant und ist bestimmt super lecker. ALLERDINGS ist das Rezept sicher in die falsche Kategorie geraten, denn es ist ganz sicher nicht low carb: Zucker, leckere Raffaellos, Vanillepudding... haben betrüblicherweise nichts in Low carb Rezepten verloren... Jetzt sitze ich hier und habe n'en tropfenden Zahn... Ach herrje... 😂😂😂

01.10.2020 21:56
Antworten