Dorade in Folie


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 15.09.2020



Zutaten

für
1 Dorade(n)
1 Zitrone(n)
Olivenöl
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Folie so groß schneiden, dass sie am Kopf und Schwanz etwa 10 cm übersteht.

Dorade säubern und mit Küchenkrepp trocknen, die Zitrone waschen und in Scheiben schneiden.

Dorade von innen und außen würzen, auf die Folie legen und mit dem Olivenöl großzügig einreiben.
Die Dorade mit den Zitronenscheiben füllen. Dorade in die Folie einschlagen und die Ränder zusammenrollen, Päckchen auf ein Backblech legen in den kalten Backofen schieben, bei 200 °C Umluft 30 Minuten backen.

Anmerkung von Chefkoch.de: Wer keine Alufolie verwenden möchte, nimmt für das Päckchen Pergamentpapier oder Backpapier. Wenn man Zitronensaft und Salz verwendet, empfiehlt sich das aus gesundheitlichen Gründen. Seit einiger Zeit gibt es auch Alufolie, die auf der dem Lebensmittel zugewandten Seite mit Backpapier belegt ist, das ist auch zu empfehlen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.