Bewertung
(140) Ø4,54
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
140 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.09.2005
gespeichert: 4.811 (31)*
gedruckt: 17.550 (295)*
verschickt: 336 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.10.2003
584 Beiträge (ø0,11/Tag)

Zutaten

250 g Butter oder Margarine
100 g Puderzucker
300 g Mehl
80 g Kuvertüre (Vollmilch), geschmolzen
Eiweiß
  Kuchenglasur
  Gelee (Johannisbeer)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter, Puderzucker und Eiweiß mit dem Handrührgerät verrühren. Flüssige Kuvertüre unterrühren. Mehl zugeben und mit dem Rührgerät zu einem glatten Teig verarbeiten. Mit dem Spritzbeutel oder einer Gebäckspritze aus Kunststoff (keine Gebäckpresse) kleine einheitliche Plätzchen auf das Backblech spritzen. Bei 180°C ca. 8 Minuten backen.
Nach dem Auskühlen mit Johannisbeergelee bestreichen und immer 2 zusammenkleben. Halb in flüssige Kuvertüre tauchen.