Geschmorte Hühnerbrust - Petto di Pollo in umido


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Ein wohlduftende und schmeckende Hauptmahlzeit (Secondo Piatto). Rezept aus Ligurien, Italien.

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 03.07.2020



Zutaten

für
400 g Hühnerbrustfilet(s)

Für die Marinade:

2 EL Olivenöl extra vergine
2 m.-große Knoblauchzehe(n)
1 EL Rosmarin, gemahlen
1 EL Salbei, gemahlen

Für die Sauce:

3 m.-große Tomate(n), vollreif
2 m.-große Knoblauchzehe(n)
2 EL Olivenöl extra vergine
1 EL Butter
1 TL Rosmarin, getrocknet
2 Salbeiblätter, getrocknet
2 kleine Lorbeerblätter, getrocknet
200 g Weißwein, trockener
100 g Wasser
10 g Peperonifäden, frisch oder TK
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Muskat

Zum Garnieren:

n. B. Schnittsellerieblätter, frisch oder TK
n. B. Mandelstifte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Die Hühnerbrust in ca. 3 x 4 cm große Stücke schneiden. Die Zutaten für die Marinade mischen und die Hühnerbruststücke damit 1 Stunde bei Zimmertemperatur marinieren.

Bei den Tomaten die Stiele entfernen, häuten, längs vierteln, den grünen Strunk und die Körner entfernen. Die Viertel in ca. 5 mm großen Würfelchen schneiden. Die Knoblauchzehen an beiden Enden kappen, schälen und quer in dünne Scheiben hobeln. Das Olivenöl in einem Wok erhitzen, die Knoblauchscheiben zugeben und 30 Sekunden pfannenrühren.

Butter, Rosmarin, Salbeiblätter und Lorbeerblätter zugeben und kurz pfannenrühren. Die marinierten Hühnerstücke samt der Marinade zugeben und rundum anbraten. Mit Weißwein und Wasser ablöschen, die Tomatenwürfel zugeben und untermischen.

Einen Backofen auf 180 °C Unterhitze vorheizen.

Das Gemisch in eine feuerfeste Form umfüllen und für 35 Minuten in den Ofen geben. Dabei hin und wieder die Fleischstücke mit der Sauce begießen.

Die Peperonifäden nach 30 Minuten dem Gemisch zufügen und die Sauce abschmecken.

Die fertig geschmorte Hühnerbrust auf eine Servierschale geben, garnieren, servieren und gut warm als Hauptgericht genießen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.